Last-Minute Weihanchtsideen

Hola und willkommen!

Heute geht‘s beim Blog Hop vom PaStello Team um schnelle Lösungen für Geschenke während des Weihnachtsstresses. Da ich sowieso immer im Stress und immer spät mit den Weihnachtsgeschenken dran bin, kam mir das Thema sehr bekannt vor. Entsprechend freue ich mich schon auf die Ideen der anderen Mädels 😛

Zum Nikolaus fahren mein Mann und ich zu seinen Eltern. Da diese sehr gerne Wein trinken, bringen wir ihnen eine Flasche für das Wochenende mit. Dafür habe ich diesmal eine ganz einfache, aber dennoch hübsche, Verpackung erstellt. Damit sieht die Flasche nicht nur nicht mehr so simple und alleine aus, sondern es gibt dem Mitbringsel auch noch eine etwas persönlichere Note.

Für die Tüte habe ich die große Zellophantüte mit Boden von Stampin’ UP! benutzt. Diese hatte ich zunächst eigentlich übersehen beim Durchblättern des Kataloges, aber als ich sie danach beim “Online-Preisspektakel” um 40% rabattiert sah, musste ich einfach zugreifen. Und jetzt weiß ich endlich auch wofür! 😀

Dekoriert habe ich die Tüte wie folgt:

  • Für den Tütenboden schnitt ich ein Stück Designerpapier zu auf ca. 9cm x 30cm zu. Dann faltete ich beide Enden der langen Seite bei jeweils 7,5cm nach oben und klemmte die Kannten einfach nach innen gegen die Flasche, sodass sich dabei Bögen bildeten. Das tolle Papier kommt damit besser zur Geltung und wenn man möchte, kann man darunter auch noch ein paar Schokis verstecken. 😛

  • Die Tüte habe ich dann mit der schwarz/weiß gestreiften Schleife oben zugebunden und mit zwei der zuckersüßen Mini-Christbaumkugeln habe ich schließlich noch die Schleife ein bisschen aufgepeppt.

  • Das Etikett habe ich mit dem Stempelset “Labels to Love” und “Malerische Weihnachten” in olivgrün gestempelt und mit der Stanze “Etikett für jede Gelegenheit” dann ausgestanzt.

Wie Ihr seht, eine wirklich einfache und schnelle Lösung, mit der der Wein dennoch schön und persönlich präsentiert wird. Und vielleicht hilft das Euch ja sogar dabei, den Stress der Adventstage etwas zu reduzieren… Wie gewohnt, findet Ihr die Materialliste unten.

Falls Ihr noch nicht die tollen Ideen des restlichen Teams gesehen habt, schaut doch mal bei ihren Blogbeiträgen vorbei. Die Mädels haben immer tolle Ideen! Hier findet Ihr sie:

Pia

Ximena – Hier seid Ihr gerade 🙂

Katja

Daniela

Simone

Waltraud

Brigitte

Judith

Yurda

Ich wünsche Euch weiter viel Spaß beim hoppen und basteln !

Eure Xime

Materialliste:

Schnelle Weihnachtsverpackung

Hola! Danke, dass Ihr wieder bei mir vorbei schaut.

Heute sind wir wieder bei der Blogparade von Team Stempelwiese und das Thema lautet „Weihnachtsverpackung“. Wirklich toll, wie Steffi diese Hops so regelmäßig für Ihr Team organisiert !Danke Steffi! 😊

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Da es manchmal im Leben auch ganz schnell gehen muss, habe ich heute ein relativ einfaches und vorallem schnell zu machendes Projekt für Euch vorbereitet: Diese süße kleine Geschenktüte, die man in nur ein paar Minute fertig basteln kann.

Was Ihr dafür braucht:

1) ein schönes Designerpapier (meins habe ich mit tollen Rabatt in der Ausverkaufsecke bekommen)
2) ein kleines Stück Farbkarton in der passende Farbe (in meiner Fall Cherry Cobbler) und
3) die Thinlits „Mini-Leckereien Tüte“ die Ihr mit der BigShot verwendet.

Kleber, eine Schere und etwas zum Dekorieren braucht Ihr natürlich auch. Ich habe das neue schwarze Geschenkband und die Stanze „Etikett für Jede Gelegenheit“ für die Deko genommen.

Eigentlich ist das Thinlit dafür dünnere Tüten zu bauen, wo Ihr eine Karte oder ein dünnes Geschenk hinein packen könnt. Etwa wie diese hier:

Um die Tüte etwas Volumen zu geben und damit auch einen etwas größeren Gegenstand hineinpacken zu können, müsst Ihr von der normalen Vorgehensweise an einigen Stellen abweichen. Diese Idee habe ich bei Linda Parker aus Großbritanien gesehen und habe sie heute für unsere Blog Parade adaptiert:

Schneide zunächst zwei Formen mit der großen Form aus dem Thinlits-Set mit der BigShot aus. Dabei müsst ihr aufpassen, dass Ihr das Designpapier auf der richtigen Seite und in der richtige Richtung schneidet.

Das Thinlit passt Haargenau auf ein Blattpapier aus einem Papierblock mit den Maßen 15,2cm x 15,2cm. Perfekt also um weniger Papierreste zu produzieren.

Die BigShot wird mit dem Thinlit das Papier nicht nur schneiden, sondern auch gleich die relevanten Falzlinien aufdrucken, wo Ihr das Papier später faltet. Aber bevor Ihr faltet, solltet Ihr noch folgendes machen:

1- Die Falzlinie für die Klebelasche und die Falzlinie für die Tütenseite nachziehen:
Die Faltlinie für die Klebelasche zieht Ihr bei 0,9cm vom Rand aus und von ganz oben nach unten. Die Falzlinie für die Tütenseite markiert Ihr dann bei 2,9cm vom Rand und zwar ebenfalls von ganz oben, zieht sie aber nur ca. 5cm nach unten:

2 -Den überstehenden Teil oben an der Seite abschneiden:

So sehen beide Teile aus, nachdem Ihr diese Falzlinie gefaltet habt:

Danach, müsst Ihr den Farbkarton (12,8cm x 4,1cm) schneiden und auf jeder Seite bei 1,3cm auf jede Seite falten:

Und schließlich die Teile zusammenkleben:

So ist dann die kleine Tüte fertig und Ihr könnt sie nach Eurem Geschmack dekorieren.

OK, das war mein Projekt für heute. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln. Die Materialeinliste findet Ihr wie immer ganz unten. Die Artikel könnt Ihr direkt über den Onlineshop, bei mir per Email oder über das Bestellformular bestellen.

Falls Ihr noch nicht alle Projekte von der heutigen Blog Parade gesehen habt, hier zur Übersichtsseite mit dem weiteren Links.

Viele Grüße!
Eure Xime

Materialienliste:

ONLINE PREISSPEKTAKEL – Exklusive Angebote ab 20-26 November !

Jedes Jahr veranstaltet Stampin’ UP! einen großen Ausverkauf, auch genannt das “Online-Preisspektakel”. Dieses Jahr startet die Aktion am Montag, dem 20.11.2017, und läuft bis zum 26.11.2017. Im Rahmen dieser Aktion gibt es exklusive Sonderangebote für kurze Zeit.

*** Update!! *** Alle Aufgepasst! Diesen Montag (27.11.2017) wird jede Bestellung bei Stampin Up! versandkostenfrei geliefert!

Zusätzlich wird es an diesen Tag viele Blitz-Angebote geben! Ihr könnt also so viel und so oft bestellen, wie Ihr möchtet, ohne Euch Gedanken um die Versandkosten zu machen! Wie toll ist das denn?!

Ich finde, das ist die perfekte Gelegenheit um die Stampin’ UP! Produkte kennenzulernen. Sucht Euch ein paar Produkte für kleines Geld aus und wagt eine Probebestellung. Ich bin sicher, Ihr werdet nicht enttäuscht sein. Gerne helfe ich Euch auch dabei mit Tipps!

Ich kann es jedenfalls kaum noch erwarten und bereite schon meine Wunschliste vor 😀 Und Ihr??

** Der Gratisversand gilt vom 27. November um 12:00 Uhr (MEZ) bis 23:59 Uhr (MEZ) **

Natürlich würde ich mich freuen wenn Ihr über mich bestellt:

Hier zu der Angebote direkt in den Onlineshop
Hier zu meine Bestellformular

PS:Wenn Ihr etwas aus den Blitz-Angeboten über das Bestellformular bestellen möchtet, müsst Ihr mit Paypal bezahlen, damit das Geld auch ankommt, solange das Angebot noch gültig ist.

Noch Fragen? kein Problem! Dafür bin ich ja da!
Melde dich kurz bei mir, Ich melde mich schnellstmöglich zurück!

Hier unten findet Ihr die Angebote die noch bis 26.11.2017 gültig sind:

Rabattierten Produkte für Montag, den 20.11.2017:

Blog Hop #2 – Weihnachten mit dem PaStello Design Team

Hola! Und herzlich willkommen zu meinem Blog!
Heute geht in unserem PaStello Team Blog Hop um das Thema Weihnachten!

Ich habe mich speziell auf die Adventszeit konzentriert. Persönlich mag ich die ganze Atmosphäre dieser Vorweihnachtszeit mit ihren Lichtern, Kerzen, den ganzen Süßigkeiten und natürlich dem Glühwein ganz besonders.

Und um diese Vorweihnachtszeit bei mir zu Hause einzuläuten, habe ich diese zwei Projekte vorbereitet:

Da mein Mann sehr gerne Tee trinkt und dabei auch gerne neue Geschmacksrichtungen ausprobiert, bekommt er von mir zum Advent diesen selbst gebastelten Tee-Adventskalender.

Natürlich habe ich als DSP-Süchtige mir die tollen Weihnachts-Designpapiere aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog geholt. Die Farbkombination aus olivgrün und schwarz empfinde ich als sehr erfrischend und daher eine tolle Alternative zu dem traditionellen rot/grün. Zusätzlich nahm ich noch das schwarz-weiße “Weihnachtslieder”-Papier – ich finde beide ergänzen sich farblich toll und zudem ist es auch bestens geeignet um die kleinen Teebeutel zu verpacken, da es sehr dünn und einfach zu falten ist.

Die Teespender-Box habe ich aus zwei Stücken olivgrünem Farbkarton gebaut, da Farbkarton stabiler ist als DSP und deshalb besser geeignet um die Struktur der Box zu erhalten. Mit ein paar Stempeln (Spruch aus “Malerische Weihnachten”, die hängenden Ornamente aus “Wie ein Weihnachtslied” und die kleinen süßen Sterne und das Schneeflocken aus “Cheers to the Year”) und klares embossing Pulver habe ich danach die Box dekoriert.

Die Box kann man von hinten öffnen und schließen um die Teebeutel hineinzulegen. So kann ich meinem Mann für jeden Adventstag eine andere aromatische Überraschung aussuchen und das Box eventuell für nächstes Jahr wieder nachfüllen.

Für mein zweites Projekt, die Adventskerze, habe ich auch den Spruch aus dem “Malerische Weihnachten”-Set verwendet und die Kerzenstempel aus dem “Freude im Advent”-Stempelset genommen. Ich bin in diese tollen Kerzen aus dem Set total verliebt – Die sind einfach wunderschön! 😊

Ich hatte Kerzen schon vor langer Zeit mit Servietten verziert, bin aber nie auf die Idee gekommen, diese Servietten selbst zu gestalten… Dieses im Grunde so einfache Konzept habe ich erst vor kurzem in einem StampinUP! Forum für mich entdeckt und dachte sofort, „Das musst du unbedingt ausprobieren!“ Und es klappt! Und es sieht auch noch toll aus! Und das beste: Es ist wirklich keine große Kunst (ok, vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Kerze nur mit einem kleinen Bild verziert habe). Es hat jedenfalls richtig Spaß gemacht! Solche Kerzen kann man auch toll als kleines Mitbringsel nehmen – persönlich, individuell und trotzdem einfach zu machen.

So, das war alles von mir für heute. Ich hoffe, Ihr habt noch viel Spaß beim Basteln für die Weihnachtszeit. Ich freue mich auf Eure Kreationen. Hier unten findet Ihr die Liste der Produkte die ich dafür benutzt habe. Zum kaufen, einfach drauf klicken und in OnlineShop bestellen… oder Per Email oder hier in das Kontaktformular .

 

Falls Ihr noch nicht die ganzen anderen Beiträge aus dem Blog Hop gesehen habt, schaut dort unbedingt vorbei! Hier findet Ihr die Liste mit den Links:

Katja Scholz
Pia Gerhardt
Daniela Vogt
Yurda Uriah Scott
Simone Meye
Brigitte Keiling
Waltraud Hattinger
Ximena Morales – hier seid Ihr gerade
Judith Oveson

Kreative Grüße,
Eure Xime

Golden Birthday for Global Design Project 109

Hola y bienvenidos a mi blog!

Hoy estoy participando en el Global Design Project 109 esta vez con un reto en el que debemos utilizar los colores negro, oro y verde olivo:

Para ello diseñé esta simple tarjeta de cumpleaños con una base de papel negro:

El sentimiento lo estampé en relieve con heat embossing dorado y para acentuar el relieve utilicé un marcador gris de alcohol (Stampin’ Up! Blends) alrededor del sentimiento. Las estrellas las corté en papel dorado con los troqueles del “Mini Treat Bag Thinlits Dies”

El acento en verde oliva lo añadí con un trozo de papel del “Color Theory Designer Series Paper”. En el interior de la tarjeta conservé el diseño del exterior con las estrellas doradas y cartón verde oliva para poder escribir un mensaje personal.

Si quieres reproducir esta tarjeta abajo puedes ver la lista de StampinUP! productos que utilicé. Me alegraría si me eliges como tu demostradora en tu próxima compra. Puedes comprar directamente en la WebShop, por Email o a través de mi formulario de contacto. Con gusto te asesoraré en tu compra! 🙂

Saludos creativos!
Xime

Productos utilizados:

Blog Hop #1 – PaStello Design Team

Hola!! Willkommen zu meinem Blog!

Es ist endlich soweit !! Der erste Blog Hop vom PaStello Design Team! YAY !! 😊
Die Themen für heute: Herbst und Halloween.

Ich habe mich für das Thema Halloween 🎃 🐱 entschieden. Das lustige daran ist: meine erste Reaktion beim Durchblättern des Katalogs war: “Halloween ist nicht so meins, also auf zur nächsten Seite!”

Aber dann habe ich mir diese tollen Designpapiere genauer angesehen und… 💞 Jetzt durften sie einfach nicht mehr in meiner Bestellung fehlen (ich muss gestehen, ich bin vielleicht ein bisschen süchtig nach DSP 😷). Wenn man aber schon das Papier einmal hat, “braucht” man doch noch logischerweise die Handstanze für die Katze dazu (jeder weiß ja: “Zeit ist Geld” und daher viel zu wertvoll für das manuelle Ausschneiden!)… und da es sowieso 10% Rabatt auf das Produktpaket mit dem Stempelset (mit diesen tollen Reagenzgläsern!) gab… oh, Mann! Ihr seht vermutlich worauf das hinausläuft… 😜🙂 Also alles schnell bestellt und bald darauf auf dem Basteltisch (A.K.A Esstisch) ausgebreitet!

Nach viel Basteln und Experimentieren mit meinen neuen Schätzen, entschied ich, dass meine Deko-Laternen für die gruselige Nacht sich am besten für diesen Blog Hop Beitrag eignen würden:

Grundlage für die Laternenkörper waren die Thinlits “Window Box”. Das Kürbisgesicht habe ich anschließend mit einem Messer direkt aus dem Papier geschnitten, während ich für die Katze die entsprechende Handstanze (siehe oben) genommen habe. Hinter die ausgeschnittenen Muster habe schließlich Pergamentpapier geklebt um das Licht der dahinter angebrachten LED-Kerze zu streuen und die Kerze an sich gleichzeitig zu verstecken.

Damit die Spooky Katze und der Kürbis auch am Tag “unheimlich” gut zu erkennen sind, habe ich das Pergamentpapier mit einem Schwamm leicht schwarz eingefärbt. Die gestempelten Augen der Katzen sind so immer noch gut zu erkennen, wenn die Kerze leuchtet 🙂

Zum Dekorieren habe ich den Hexenhut aus dem Stempelset auf kürbisgelben Karton gestempelt und ausgeschnitten (leider gibt es dafür keine Handstanze im Sortiment 😟 *sniff*) und schließlich noch einen Streifen Häkelband am unteren Rand aufgeklebt.

Die kleine süße Ratte habe ich dann mit weiß auf schwarzen Karton gestempelt, ausgeschnitten und mit einem Dimensional darunter (mit schwarzem Stift bemalt) neben die Katze geklebt (*lach!*).

Der Zugang zur LED-Kerze, also die zu öffnende Seite des Laternenkörpers befindet sich auf der Rückseite der Laterne. So lässt sich die Kerze einfacher erreichen und ein- sowie ausschalten. Damit die Laterne etwas mehr Stabilität bekommt, habe ich die Rückseite aus schwarzem Farbkarton gemacht. Bei der Katze habe ich die schwarze Rückwand von außen noch mit DSP ausgekleidet und oben etwas mehr für eine kleine Lasche zum Öffnen genommen.


Alles eigentlich ganz easy! 😉

Ich hatte viel Spaß auf meiner Halloween-Bastel-Reise! Als Anfängerin entdeckt man doch immer wieder was neues (für sich) – habt ihr bestimmt schon erlebt, oder?

Also, ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbasteln sowie beim Weiterhoppen. Unten findet ihr übrigens die Links zu den weiteren heutigen Blog Hop Beiträgen:

Simone Meye

Pia Gerhardt

Yurda Uriah Scott

Katja Scholz

Brigitte Keiling

Judith Oveson

Ximena Morales

Waltraud Hattinger

Daniela Vogt

Viele Grüße
Xime

Hier unten findet Ihr die Liste mit der dafür benutzte Materialien:

Links by TheseAreMyStamps.com

Global Design Project 107 / Grateful

Esta semana estoy participando por primera vez con el Global Desing Project Team sobre el tema gratitud.

Para ello diseñé esta simple tarjeta que aunque expresamos nuestra gratitud poco frecuentemente, siempre viene útil tener una tarjeta de estas a mano…

En particular me gustó crear el fondo de la tarjeta aprovechando los restos de papel de un proyecto anterior. Simplemente corté varias tiritas y las pegué en un papel de reciclaje, lo corté a la medida y lo pegué a la base de la tarjeta en color blanco.

El sentimiento lo estampé en un retazo de papel blanco y lo pegué sobre un retazo más grande para darle dimensión.

Esta tarjeta tan simple es también muy versátil … así sencilla es una tarjeta masculina pero también puedes adaptarla muy fácilmente para una chica.

En este caso le añadí un par de flores y listo, ya tienes un diseño más femenino.

Igualmente podrías cambiar el sentimiento y tener una tarjeta para toda ocasión.

Espero que esta idea te haya gustado.

Hasta la próxima!
Xime

Color INKspiration Challenge #17

Hola! bienvenidos a mi blog.

hoy les presento mis ideas basadas en el challenge #17 del Color INKspiration.

El reto de hoy consiste en crear un proyecto combinando los siguientes colores: Pool Party, Lemon Lime, Turquoise y Flirty Flamingo. Adicionalmente se pueden usar colores neutrales como blanco, negro, crumb cake y colores metálicos.

Aquellos que me conocen saben que mi estilo es de colores tranquilos… como dice mi esposo: de colores militares 😀 Así que mi primera reacción fue esperar al siguiente reto… pero finalmente decidí enfrentarme a mi misma y ver qué pasaba saliendo de mi zona de confort.

Este fue el resultado de mi primer intento.

Se me ocurrió que los pinceles de un artista serían el objeto perfecto para mezclar esta serie de colores vibrantes. Así que le dí un primer intento. Aaaah ! pero no les digo que estos no son mis colores?? Así que adivinen: (todavía) no tengo las tintas !!! 😀 eso es lo que se llama un reto doble … jajaja! Pero como estaba tan motivada con esta idea, hice toda la tarjeta recortando las siluetas en papeles de los colores requeridos.

Si se fijan en la punta de los pinceles, pueden ver el efecto de alto relieve que le dí simulando un poco la técnica “Paper Tole” para darle un mayor efecto a la tarjeta.

Sinceramente pensé que mi idea era súper original, hasta que vi una foto en el catálogo de StampinUp! con una tarjeta muy similar a la mía 🙁 … Así que hice un segundo intento experimentando con los papeles y demás utensilios a mi mano. Así resultó mi segunda tarjeta para este challenge:

En este caso decidí mezclar pedazos de turquesa con verde lima para crear los pétalos de la flor. El centro lo recorté en flirty flamingo y la base de la tarjeta en pool party. Aqui pueden ver la flor en detalle:

En resumen, les cuento que nunca había experimentado tanto con mis papeles de colores! Me encanta haber aceptado el reto y experimentado con nuevas técnicas. Y sí… sigo enamorada de mi troquel de margarita. 🙂

A ustedes qué les parece? Me encantaría leer sus comentarios!

Gracias y hasta pronto
Xime

 

Das „PaStello“ Designteam

Ich kann es kaum glauben, aber ich bin bereits Mitglied in einem StampinUp! Design Team! Yippiiee ! :))

Obwohl ich erst seit kurzem dabei bin, werde ich Euch hier zusammen mit acht anderen erfahrenen und ganz lieben StampinUp! Demonstratorinnen monatlich mit neuen Designs und Werken inspirieren. Ich freue mich schon riiiieeeesig!

Die Aufgabe wird nicht einfach, aber ich bin sehr motiviert und hoffe mich mit meinen Ideen und Beiträgen bei den Kolleginnen zu revanchieren, die mir dies ermöglicht haben. Ich bin gespannt auf alles, was ich dabei lernen werde, und ich freue mich diese Erfahrung mit Euch zu teilen.

Äähhm? PaSt-was? Wie bitte?

Ja, das Design Team heißt “PaStello”! Es steht für “Papier, Stempeln und Aquarell”…Also, die Grundlage für tolle Bastelprojekte! 🙂

Ihr könnt die kreativen Köpfe hinter dem Designteam auch auf ihren eigenen Blogs kennenlernen:

Brigitte Keiling – www.stempelfantasie.com
Daniela Vogt – www.danielasownworld.blogspot.de
Judith Oveson – www.kreativemomente.design
Katja Scholz – www.kreativmitkatja.blogspot.de
Pia Gerhardt – www.stampwithscraproomboom.blogspot.de
Simone Meye – www.lamonamia.wordpress.com
Waltraud Hattinger – www.stempelkeller.blogspot.de
Ximena Morales – www.stampinxime.bastelblogs.de
Yurda Uriah Scott – www.stempel-und-bastelworkshop.de

Unsere monatlichen Blog Hops starten am 15.10.2017. Schaut doch vorbei und lasst Euch inspirieren und vielleicht auch überraschen!

Schöne Bastel-Grüße
Eure Xime

 

Herbst/Winterkatalog – Blogparade Stempelwiese – Sept. 2017

Meine erste Blogparade!! Yuuhuuu !! 🙂

Das hier ist meine aller erste Blogparade !! Ich hoffe, ich kann mit den anderen Kolleginnen mithalten. Ich bin erst im Juli diesen Jahres bei StampinUP! eingestiegen und habe auch dann zum ersten Mal im Leben einen Blogbeitrag geschrieben… Bin echt gespannt, was Ihr so denkt.

OK, jetzt zum eigentlichen Thema! In der heutigen Blogparade geht es um den neuen Herbst-/Winterkatalog 2017 von StampinUP!

Das aller erste Stempelset, das ich mir aus diesem Katalog vorbestellt habe, ist “Wonderful Life”. Gerade weil wir auf mehreren Hochzeiten in August eingeladen waren und weil ich das Set auch für die Weihnachtszeit einsetzen könnte. Ich fand es also sehr vielseitig einsetzbar und es ist deshalb auch als meine Wahl für den BlogHop geworden.

Mit diesem tollen Stempelset habe ich dann eine “Shadow Box” für das Geldgeschenk zur Hochzeit meines Bruders in Kolumbien gebastelt:

Shadow box card – wedding gift

Das Auto habe ich in “Flüsterweiß” gestempelt und danach mit dem “Blender Pen” (Mischstift) koloriert. Dann habe ich die Form ausgeschnitten und mit Hilfe von “Dimensionals” auf den bedruckten “Vanille pur” Farbkarton geklebt. Für den Hintergrund habe ich das Designer Papier “Babyglück” benutzt. Mit dem “Feinen Geschenkband” (3,2mm) in olivgrün habe ich am Ende die Geldscheine zusammengebunden. Ich liebe dieses dünne Band! Es hat einfach die perfekte Breite um süße kleine Schleifen zu zaubern!

Um Euch die Vielseitigkeit dieses Sets noch besser zu zeigen, habe ich auch eine Dankeskarte gebastelt:

Den Hintergrund habe ich mit dem kleinen Blätter-Stempel aus dem Set gestempelt. Die Worte “Thank you” kommen auch aus dem Set. Wieder den Mischstift in Einsatz gebracht und willkürlich ein paar Blätter in den Farben “olivgrün” und “Osterglocke” koloriert. Passend dazu habe ich dann eine olivgrüne Schleife und das Juteband als Akzente benutzt.

Als dritte und letzte Kartenidee für heute, zeige ich Euch noch diese kleine Weihnachtskarte die ich – inspiriert von John Lennons Lied “Happy Christmas” – mit dem neuen Designer Papier “Frohes Fest” gebastelt habe.

Den Hintergrund für den Anhänger (geschnitten mit der Stanze “Gewellter Anhänger”) habe ich mit dem “HOHOHO” Stempel aus dem Set erstellt. Den Weihnachtskranz habe ich mit dem Girlande-Stempel gemacht, indem ich ihn im Kreis gestempelt habe.

Den letzten Schliff habe ich den kleinen Kugeln dann mit goldenem Embossing Pulver verpasst.

Ich hoffe, Ihr konntet Inspiration in meinen Beitrag finden. Ich würde mich auf Eure Kommentare freuen!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und weiter viel Spaß beim Blog-Hopping mit #Teamstempelwiese ! Hier geht’s zum Übersicht.

Liebe Grüße
Eure Xime

 

Translate »