Ich liebe meine Stampin’ Blends!

Hola und willkommen zu einem neuen BlogHop vom PaStello Design Team!

Heute möchten wir über unsere Lieblingsprodukte aus dem Frühjahr-/Sommer-Katalog 2018 berichten.

Es sind so viele tolle Produkte dabei, aber egal ob ich Designerpapier, Stempel oder Präge-Folder benutze, greife ich in letzter Zeit bei fast allen Projekten zu den Alkoholmarkern von Stampin’ UP!: Den Stampin’ Blends.
Es gibt 12 verschiedene Farben, jeweils in einer helleren und einer dunkleren Nuance. Außerdem, wie üblich bei Stampin’ UP!, harmonieren diese farblich mit anderen Stampin’ UP! Produkten wie Farbkartons, Stempelkissen oder Schleifen.
Der wichtigste Marker ist aber der Farbaufheller. Damit kann man Ränder korrigieren, Highlights setzen oder andere Farbeffekte schaffen:

Hier habe ich mit dem Farbaufheller kleine Punktmuster kreiert und die selbstklebende Paillette unten mit dem marineblauen Marker gefärbt, damit sie farblich zum Rest passt.

Dazu habe ich noch das Wort „Geburtstag“ mit dem Präzisionskleber aufgemalt und damit eine erhöhte Textur kreiert, der Karte einen zusätzlichen dekorativen Akzent gibt.
In dem nächsten Projekt habe ich erst einmal mit weißem Embossingpulver gearbeitet und danach mit den Blends wieder koloriert:

Und in meinem letzten Projekt für heute habe ich schließlich die Stampin’ Blends benutzt um den Hintergrund zu gestalten. Die Technik nennt sich “Blends’ Wash” und man kreiert damit mit den Markern weiche Farbverläufe:

Hier kannst du sehen, wie die Blends’ Wash Technik genau funktioniert:

Ich hoffe, du konntest wieder die eine oder andere neue Ideen durch meinen Beitrag bekommen und wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln und Ausprobieren! ☺ Die Artikel dazu kannst du über meinen Onlineshop, direkt bei mir per Email oder über das Bestellformular bestellen. Sammelbestellungen finden bei mir i.d.R. jeden zweiten Samstag im Monat statt.

Hier geht es weiter zu Barbara und ihrem Beitrag und unten findest du wie immer nochmal alle Teilnehmerinnen dieses Blog Hops auf einen Blick::

Brigitte Keiling
Maren Schicht
Judith Oveson
Ximena Morales – hier bist du gerade.
Barbara Becker
Simone Meye
Conni Richter
Pia Gerhardt
Yurda Uriah Scott
Patricia Korella
Katja Scholz
Tina Deininger
Waltraud Hattinger

9 Gedanken zu „Ich liebe meine Stampin’ Blends!

  1. Liebe Ximena,
    die Karten sind wunderschön! Beeindruckt bin ich von der Hintergrundtechnik! Die sieht toll aus ist sie ist bei Deiner Karte schön in Szene gesetzt! Werde ich mir auch mal anschauen und ausprobieren! 🙂
    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Liebe Ximena,
    die Karten sind wunderschön! Beeindruckt bin ich von der Hintergrundtechnik! Die sieht toll aus ist sie ist bei Deiner Karte schön in Szene gesetzt! Werde ich mir auch mal anschauen! 🙂
    Liebe Grüße
    Brigitte

  3. Liebe Xime,
    auch mir gehören die Stampin’ Blends zu meiner Lieblingen und sind nicht mehr wegzudenken. Du hast allerdings sehr schöne Karten mit den Stiften gezaubert – deine Koloration ist einfach klasse!
    GLG Pia

  4. Hi Ximena
    Der Papagei ist schon toll koloriert aber die zweite und dritte Karte hauen mich richtig vom Hocker. Das Herz ist wunderschön und diese Hintergrundtechnik schaut klasse aus. Werde mir gleich mal das Video ansehen. Danke für den Tipp.
    Lg Waltraud

  5. Ganz unterschiedliche Karten hast du da gezaubert – alle sehr schön! Dir mit dem Papagei gefällt mir besonders gut LG, Judith

  6. Hallo Ximena,
    was für ein schöner Zufall, ich finde Grussgezwitscher auch so schön.
    Deine Karte ist so wunderbar und farbenfroh geworden.
    Die Idee mit den Stampin´ Blends Farbverlauf muss ich mir merken und auf alle Fälle ausprobieren.

  7. Hallo Ximena,
    ohhhh ja die Blends, ich finde sie auch einfach traumhaft, und besonders gut gefällt mir dein Herz ;o)))) wunderschön ist das coloriert. Danke fürs Zeigen und einen schönen Sonntag noch. LG Conni

  8. Ja, diese Stifte sind einfach der Hit!!!
    Schöne Werke zeigst du damit…
    Liebe Sonntagsgrüsse von Ruth

  9. Liebe Ximena,
    gleich so viele Inspirationen. Toll! Ich bin immer noch sehr zaghaft beim colorieren, möchte aber nun auch öfters die Blends verwenden. LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.