Offizielles Bastelkit: Alles Wunderbare

Hola und willkommen!

Bald es ist soweit ❣️❣️ Ab dem ersten Mai können wir das wunderschönen #bastelkit „Alles Wunderbare“ von #stampinup bestellen💖💖💖

Diese „offizielle“ Bastelkit von Stampin’Up hat alles da, um kreativ nach Herzenslust zu basteln 💗 Alle Produkte im #bastelset sind aufeinander abgestimmt, sodass ihr euch nur an basteln konzentrieren könnt… Ohne Vorgaben und ohne weiteres kaufen zu müssen👩‍🎨.

Unteranderem bekommt ihr:

– ein #Stempelset mit dazu
– koordinierenden #Stanzformen aka. #thinlits
– 48 Blätter #Designerpapier mit #foilakzente,
– 15ml. #shimmerpaint aka #glanzfarbe in Rosegold
– #metallicfolien in #rosegold
– zwei verschiedene #geschenkbänder
– und dazu eine Menge #embellishments

Es ist einfach nur wunderbar!
#alleswunderbare 😍🤩😍

Das Produkt-Paket kostet 97€ plus Versand. Für alle Kunden die das #Stempelkit bei mir kaufen, veranstalte ich einen kostenlosen #sonderworkshop im Juli (Datum nach Rücksprache) wo wir zusammen mit dieser tolle Produkte basteln werden.

Stampin’Up hat selbst schon vorgewarnt, dass dieses #Produktpaket wahrscheinlich ganz schnell #ausverkauft sein wird. 😱😰 Daher nehme ich bereits #vorbestellungen entgegen für alle, die es nicht verpassen wollen ⚠️

Also meldet euch bei mir an: alles was bis 30.04. bezahlt ist, wird mitbestellt. 📋📝✏️ Per Email: stampinxime@gmail.com oder über das Kontaktformular⬆️

Alternativ könnt ihr natürlich als #stampinupdemo bei mir ins Team 🙋 einsteigen und diesen Set mit euren #starterset mitbestellen. Dann könnt ihr auch noch Sachen aus dem kommenden #jahreskatalog20192020 mitbestellen 😍👍 Egal ob ihr nur für euch und den Rabatt kauft, ihr seid herzlich willkommen ins Team 💖

#stampinupbastelkit #vorbestellung #stampinupdeutschland #totalmeins #Sammelbestellung #produktpaket #bastelworkshop #stampinupworkshop #meingeschmack #dauerrabatt

SWAP BlogHop Onstage Local 2019

Hola und willkomen!

heute mache ich bei der „Swap BlogHop“ von Onstage Local 2019 mit. Diese sind die „Swaps“ die ich für OnStage Local in Düsseldorf gemacht habe.

Die kleine Osterhase habe ich mit verschiedene Stanzen zusammen gestellt. Das Gesicht und die Ohren habe ich mit der BigShot ausgestanzt. Alle andere Teile habe ich mit Handstanzen geschnitten. Leider verlassen das Sortiment die 1″3/4 und die 3/4″ Stanzen. Die sind eine meiner Lieblings Handstanzen und ich benutze sie ganz oft

Die Nase habe ich mit Gluedots geklebt. Mit dem Aufheb-Helfer könnte ich die ganze kleine Teile (Augen und Nase) gut aufheben und im Platz bringen.

Hier im VIDEOTUTORIAL könnt ihr sehen, wie ich diesen süße Hase gemacht habe:

Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr mir ein Kommentar zum Video oder ein Daumen hoch schenkt. 🙂

Die Idee für den kleinen Hase habe ich bei Sharon Cheng gesehen und für mich mit aktuelle Produkte adaptiert. Ganz unten findet ihr die komplette Liste mit der Materialien die ich verwendet habe.

Auf dem Video habe ich der Hase für einen Deko-Rahmen benutzt. Aber ich habe ihn auch auf eine Osterkarte eingebaut:

In diesem sinne, wünsche ich euch frohe Ostern und lasse euch weiter zu Angela hopsen:

Hier unten findet ihr alle weitere Links:

Hier die Materialliste, mit dem direkten Link zu mein Online Shop.

 

Stamping Technik

Hola and welcome,

today the Stampin‘ Dreamers are showcasing different stamping techniques to show you how fun stamping can be. I have chosen the kiss technique and created this card

This technique is very easy. I used the background stamp „Crackled Paint“ to give texture to my flower vase from the „Varied Vases“ stamp. Here you can see it in close up:

I have actually made a super quick video (30 seconds only) showing how I did this. If you want to watch the video please head over to my Facebook business page. Here is the direct link to the video

But if you don’t have Facebook or just like pictures better, you can also see here how I did this in this step-by-step photo tutorial:

First, inked the background stamp

Then, pressed the vases stamp against it to pick up the ink:

Stamped on whisper white paper:

Then inked the vases‘ stamps as usual:

Stamp over my first image:

And that is how it works.

After that just had to cut the individual vases using the punch and design the card.

I hope you like this technique as much as I do and let me some comments on which stamps you have used it with.

Now please see the list below & hop through all of the people on the list to see all our projects. You don’t want to miss any!

1. Vicki Hunter 5. Helzie 9. Stephanie Fischer  
2. Sandra Roberts 6. Anastasia Radloff 10. Marieke Bart – NL
3. Tracy Marie Lewis 7. Ximena Morales
4. Rebecca-Jo Unwin 8. Sandra Mastello

 

 

Übernommene Stempel – Jahres Katalog 2019-2020

Hi zusammen,

die Auslaufliste für das Frühling- und das Jahres- Katalog ist online. Leider verlassen viele tolle Sachen unser Katalog aber zum Glück bleiben auch viele Favoriten noch bis nächstes Jahr dabei.

Ich habe hier ein Überblick erstellt, mit der Stempelset die noch bis 2020 im Katalog erhalten sind.*

Nicht wundern, wenn manche diese Stempelset auch auf die Auslaufliste zu finden sind. Es liegt daran, dass diese Stempel als „ablösbare Stempel“ umgestellt werden. Daher werden in der Ausführung für transparente Blöcke und/oder mit Holzblöcken so lange erhältlich sein, solange der Vorrat reicht, oder bis der Jahreskatalog 2019–2020 erscheint. Ab diesem Zeitpunkt werden sie auf die Ausführung als ablösbare Stempel umgestellt. Alle übernommenen Gummistempelsets werden ab dem 4. Juni 2019 nur in der ablösbaren Variante erhältlich sein

* Irrtümer und Auslassungen vorbehalten.

Ablösbare Stempel von Stampin’ Up! sind klassische Stempel aus rotem Gummi mit neuartigen Motivaufklebern, die bombenfest an den Acrylblöcken oder Stamparatus-Seitenplatten haften.

Ab dem Jahreskatalog 2019–2020 werden Stempel für transparente Blöcke und mit Holzblöcken nicht mehr erhältlich sein.

Natürlich würde ich mich freuen wenn ihr über mich bestellt:

Hier geht es direkt in den OnlineShop.
Hier geht es zum Bestellformular !

Viele Grüße
Ximena

Spring Color Challenge

Hola und willkomen,

today hopping with the Kre8tors Blog Hop and a collor challenge. This is the card I made:

 

And this is the inspiration for the challenge:Lets hop together and see what did the other Kre8tors did.

And here is the rollcall list with all participants:

Melissa Tennison
Su Mohr
Tricia Butts
Ximena Morales – Stampin‘ Xime
Sue McDonald
Pia Gerhardt
Lisa Kmiec
Jacqueline Bobeldijk
Cheryl Taylor
Rebecca-Jo Unwin- Australia
Linda Handford
Dorothee Buhn
Alexandra Rauf
Eva Pottsova – Crafting with Angels (UK)
Jacqui Lawrence
Kathy Maurer
Becky Browning
Jo Blackman (UK)
Laura Mackie UK
Libby Fens
Sandra Roberts (UK)
Jan Musselman – USA
Annette Elias-de Kijkkast
Anastasia Radloff
Cheryl Hamilton

Diagonal Fun Fold – Muttertagskarte

Hola und willkommen!

Diese ist einer der Karten die ich als Muster für das Samstag #bastelworkshop vorbereitet habe. Das Thema war #muttertagskarten mit besonderen #falttechnik 📐📏

Das besondere an diese Karte mit eine #diagonalfunfold ist der diagonale Öffnung und den Verschluss mit zwei Stanzformen die sich ineinander verhaken.

Hierfür habe ich das #designerpaper „In Liebe“ und die framelits #bestickteherzen benutzt. Das Papier ist einfach wunderschön!! 😍😍😍 Und ich finde es total cool, dass mit nur eine Stanzform, ich sowohl den Herz wie das „Herzenrand“ gleichzeitig ausstanzen kann. 😎💗😎

Das #Stempelset „Einfach so“ finde ich auch total schön. Die große Motive sind einfach perfekt für schnelle Karten und die Sprüche benutze ich auch ganz oft in letzter Zeit 😊

Ich hatte viel Spaß am Samstag und freue mich schon sehr auf nächstes Workshop am 04.05.2019 Das Thema wird #kartenfürmänner und #vatertagskarten sein. Bin gespannt wer teilnehmen wird!!

#bastelnmitstampinup #muttertagskarte #besonderekartenbasteln #kartenideen #stampinupworkshop #anleitungen #bastelninfrankfurt #kreativefreizeit

Videotutorial: Bilderrahmen mit Osterhase

Hola und Willkomen,

heute bei der BlogHop von das PaStello Design Team präsentieren wir euch verschiedene Ideen zu Ostern.

Dazu habe ich zwei Rahmen mit Designerpapier und „Punch-Art“ dekoriert.

Für das erste Rahmen habe ich die Alphabet Edgelits und das „F“ aus dem Large Letters Framelits benutzt.

Für den zweiten Rahmen nur die Edgelits benutzt.

Hier im VIDEOTUTORIAL könnt ihr sehen, wie ich diesen süße Hase gemacht habe:

Die Idee für den kleinen Hase habe ich bei Sharon Cheng gesehen und für mich mit aktuelle Produkte adaptiert. Ganz unten findet ihr die komplette Liste mit der Materialien die ich verwendet habe.

Und jetzt lass uns weiter hopsen und die Ideen der Kollegen noch zusammen schauen.

Hier die Materialliste: