Mini TicTacs in Weihnachtsverpackung – Videotutorial

Hola und willkommen !
Schön dass ihr da seid. 🙂

Heute möchte ich euch die kleine Goodies zeigen, die ich am Wochenende gebastelt habe. Diese 3D-Tassen sind das Gastgeschenk für die Teilnehmer meiner Katalog-Party am Samstag und halten eine mini TicTac box. Ich finde die sind einfach total niedlich !!!

Dafür habe ich das neue Produktpaket “Weihnachtstasse” verwendet, der morgen mit dem Herbst-Winterkatalog 2019 von Stampin’Up online verfügbar wird. Ich muss euch sagen, ich bin total verliebt in der kleinen Tassen. Definitiv ein “Must Have” für Weihnachten. Mit dieser Stanzformen kann man mit wenig Aufwand und ganz wenige Materialien viele diese kleine Mitbringsel schnell basteln. Perfekt für Weihnachtsmärkte oder als Deko für die Weihnachtstafel. Super süß !

Auf meinem Youtube Channel findet ihr ein VIDEO TUTORIAL wo ich euch zeige wie ich diese kleine süße Tasse gebastelt habe. Hier unten findet ihr die Liste mit der Links zu meine Online Shop mit alle Produkte die ich benutzt habe. Ich würde mich freuen wenn ihr mich durch eure Bestellungen unterstützen könntet.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag und viel Spaß bei nachbasteln!

—-> Hier zu Anmeldung für meine Sammelbestellung am 07.09.
—> Hier geht es weiter zu meiner Bastelworkshops
—> Hier geht es weiter zu meiner Papershare

Product List

Mirror Technique for the Colour Challenge with the kre8tors BlogHop

Hello and welcome back to my blog.
Hola und willkommen zu meinem Blog.

It’s been a while since I last joined this wonderful group of demonstrators on their monthly blog hop. Today we have a color challenge using three or more of the following colors: Gray Granite, Early Espresso, Cherry Cobbler, Petal Pink an Highland Heather.
Es ist schon eine Weile her, dass ich mich dieser wunderbaren Gruppe von Demonstranten auf ihrem monatlichen Blog-Hop angeschlossen habe. Heute haben wir eine Farb-Challenge mit drei oder mehr der folgenden Farben: Granit, Espresso, Chilli, Blütenrosa und Heideblute.

After some thinking I decided to go with some party balloons to help me meet the challenge… and this is what I created: A little pick-up with a cheerful birthday message:
Nach einigem Überlegen habe ich beschlossen, mit ein paar Luftballons an den Challenge heranzugehen… und so ist mein Projekt entstanden: Einen kleinen Pick-up Truck mit einer fröhlichen Geburtstagsbotschaft:

In my project I used the “Ride with me” bundle and four of the colors of the challenge: Gray Granite for the sweet little truck and Petal Pink, Cherry Gobbler and Heighlandheather for the balloons.
Dafür habe ich das Produktpaket “Ride with me” benutz und vier von die vorgeschlagene Farben ausgewält: Granit für den PKW und Blütenrosa, Chilli und Heideblüte für die Luftballons:

As I wanted to have the balloons going both ways, I used the “mirror technique” to stamp the mirrored images of the balloons. I used my Stamparatus and the silicone craft sheet to reflect the images.
Da ich die Luftballons in beide Richtungen haben wollte, habe ich die gespiegelten Abdrucke der Luftballons mit der “Spiegeltechnik” gestempelt. Dafür habe ich den Stamparatus und die Bastelunterlage aus Silikon benutzt.

Mirror technique… how does it work? I have made an easy step by step instruction for you:
Wie funktioniert eigentlich die “Spiegeltechnick”? Ich habe eine Fotoanleitung für euch gemacht:

1- First you have to stamp your image on the silicone mat. With the Stamparatus it is easier to repeat the stamping on the same place in order to get a crisp image on the silicone mat.
Als erstes musst ihr auf der Silikonmatte stempeln. Mit der Stamparatus könnt ihr mehr mals den Abdruck in der gleiche Stelle machen, damit der Farbe sich besser an der Matte überträgt.

2. Put your piace of paper on top of the image stamped on your silicone mat and press carefully all over te image so that the ink will be transefered to the paper.
Legt ein Stück Papier auf das auf der Silikonmatte aufgedruckte Bild und drückt  vorsichtig mit der Finger darüber, damit die Tinte auf das Papier übertragen wird.

3. Pick up your piece of paper and voilà! there is your mirrored image. I used my snip scissors to cut the balloons and give it the shape I needed for my project.
Nimmt euren Stückpapier und voilà! da ist euren spiegelverkehrtes Abdruck.

I then cut out the air balloons with my snip scissors and colored them with the Stampin’ Blends.
Ich habe danach die Luftballoons mit der Schere ausgeschnitten und mit der Stampin’ Blends coloriert.

I think this is a cute idea to give some present in a different way… you can put some bills on the back of the truck, or as I did afteerwards, put a little gift box with your present inside.
Ich denke, das ist eine nette Idee, um ein Geschenk auf eine andere Art und Weise zu verschenken. Ihr könnt ein paar Scheine auf die Ladefläche des Lastwagens legen oder, wie ich es später getan habe, eine kleine Geschenkbox und euren Geschenk hineinstecken.

OK, that’s all from me for today. I hope you enjoyed my project and the instructions. Hopefully you will get a lot of wonderful ideas from the other participants of this hop. Take a look here to the picture of the challenge… what would you do with these colors??
OK, das ist vorerst alles von mir für heute. Ich hoffe, euch hat mein Projekt und die Anleitung gut gefallen. Hoffentlich wird ihr noch viele wunderbare Ideen von den anderen Teilnehmern dieses Blog-Hops bekommen. Schaut euch hier das Bild der Farbchallenge an … was würdet ihr mit diesen Farben basteln?

And here is the roll-call list with all participating blogs.

Make sure to go an visit all of them. You can start by checking Margriet’s project here:
Schaut euch die andere Projekte an… Ihr könnt damit beginnen, indem ihr Margriets Projekt anschaut:

Melissa Tennison USA
Cheryl Hamilton
Su Mohr
Rochelle Laird-Smith
Linda Handford UK
Sandra Roberts – UK
Laura Mackie (UK)
Anastasia Radloff
Sue McDonald
Angie McKenzie (USA)
Jan Musselman – USA
Jacqui Lawrence UK
Rebecca-Jo Unwin- Australia
Deb Naylor
Tracie St-Louis – Canada
Janey Backer
Tracy Marie Lewis – US
Ximena Morales
Margriet Siekman
Tricia Butts
Alexandra Rauf
Annette Ball
Dana Sullivan – USA
Cheryl Taylor (UK)

Eckige Osterkorb mit der Envelope Punch Board

Hola und willkomen,

Heute hüpfe ich wieder mit dem Envelope Punch Board BlogHop.

Das Thema für heute ist “Basket” und da ist nicht mehr so lange bis Ostern ist, habe ich natürlich an einem Osterkorb gedacht und gebastelt.

Dafür habe ich Farbkarton in Sahara Sand genommen. Mit der BigShot und der Prägefolder “Korbgeflecht” Struktur an das Papier gegeben.

Danach habe ich die Falzlinien für den Korb mit der Envelope Punch Board auf alle Seiten bei 3,8cm (1″1/2) und 11,4cm (4″1/2) gezogen und auch gestanzt.

Ich habe dann Laschen an alle Seiten geschnitten und so geklebt, dass das Korb eckig wird, also nicht ganz quadratisch.

Auf das VIDEOTUTORIAL kannst du genau sehen, wie ich das gemacht habe:

Die Dekoration habe ich ganz simple gehalten. Mit dem Geschenkband im Grüne Apfel habe ich den Henkel und das oberen Teil vom Korb geschmückt. Für der Ostergrüße habe ich das Stempelset  “Kleiner Wünscherfüller” aus der Sale-a-Bration Broschüre benutzt und  der kleine Vogel aus das Stempelset “Hey Love” dazu genommen. Schnell mit dem Blends koloriert und fertig. Ganz unten findest du die komplette Materialliste.

Diese Form vom Korb habe ich in Pinterest bei Elvira gesehen und hab mich davon inspirieren lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß bei Nachbasteln und bei weiter hüpfen. Hier alle Teilnehmer dieses BlogHop im Überblick:

Elisabeth Pirolt
Silke Trapani
Birgit Heßdörfer
Pia Gerhardt
Rene Guenther
Rebecca-Jo Unwin
Zsuzsánna Balázs
Nadine Lange
Ximena Morales –  das bin ich 🙂

Product List

Hasentüte – Osterverpackung mit der Gift Bag Punch Board

Hola und willkommen,
heute zeige ich eine kleine Verpackung für Ostergoodies.
Es ist sehr einfach und klappt wunderbar mit dünneres Papier.

Mein erstes versuch mit Farbkarton ist nicht so gut gelungen, da das Papier sich nicht so einfach biegen lässt… wobei ich muss zugeben, ich habe bei den Versuch nicht die Papierfasern vor das zusammenbinden “gebrochen” (auf mein Video kannst du sehen, wie es richtig gemacht wird)

Auch hier bei den zweiten Prototyp hat auch nicht so gut geklappt.. Hier habe ich einfach die Falzlinien an der Ohrenbasis nicht gezogen.

So mehr habe ich mich gefreut, als mein dritten Prototyp geklappt hat. 🙂 Dann hatte ich den Dreh drauf und habe das Video gedreht.

Eine Ähnliche Idee habe ich auf Instagram bei @alydosdall gesehen. Dann habe ich meine Version darauf gebastelt.
Ich bin #stampinupdemonstratorforeurope und alle Materialien kannst du gerne bei mir im Webshop bestellen. Du kannst gerne hier unten die Materialienliste anschauen und durch den Link direkt im Webshop landen.

Materialienliste

Whisper White 5/8" Organza Ribbon

Whisper White 5/8″ Organza Ribbon
[114319]
7,50 €

Surprise Easter Boxes / Osterboxes mit Ü-berraschung

Hola, welcome, willkommen

Welcome to the monthly Stampin’ Dreams Blog Hop. This month’s theme is Easter and this is what I came up with:
Heute haben wir wieder BlogHop mir der Stampin’ Dreams. Ich habe kleine Osterboxes mit Ü-berraschung gebastelt:

I saw a very similar project done from Erica Cerwin on a convention. She had made the box to fit a cupcake inside. I loved it and adapted the measurements to fit on a European A4 size paper.
Diese kleine #easterbox mit Überraschung habe ich nach eine Idee von Erica Cerwin adaptiert. Sie hatte einen Box für einem Cupcake gebastelt. Ich musste etwas tüfteln und versuchen, bis ich der Box auf einen Europäischen A4 angepasst habe. Und bin sehr zufrieden mit der Ergebnisse. 👍😊

But since I don’t bake that much, I was thinking on different options what to put inside. My down-line Kathy came with the idea, to put an Egg inside 🙂  I didn’t catch it at first (I am slow like that), but that was a phenomenal idea! So I put it in practice today.
Aber da ich nicht wirklich backen kann, habe ich überlegt, was sich sonst gut da verpacken könnte… Da hat meine Freundin Kathy die Idee gehabt: 💡💡 “ein Ei”… 💡💡

I also tried other color combination, but this one didn’t turn out so “easterly” as the first one. But can imagine it would work just fine for a girls baby shower, don’t you think?
Ich habe auch mit eine andere Farbkombination probiert. Diese ist nicht so “Osterlich” wie die erste aber trotzdem Frühlingshaft… Oder kann auch alternativ für eine Mädchen / Babyshower party funktionieren

So those were my projects for today. All customers that order this month 60eur or more with me will receive the materials and instructions to make one of this Easter boxes. 🙂 Online orders have to use the HostCode AXEFUQNZ
Diese war meine Idee für heute. Die Anleitung und die Materialien (Papieren und Bänder) sind dieses Monat als #exclusivedankeschön für meine Kunden die noch in März Bestellungen über 60EUR bei mir platzieren. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

You can find below after the roll call names, the list with all materials I used for both boxes.
Unten findest du die Liste mit der Materialien die ich für diese Schachteln benutzt habe.

I hope you liked my easter boxes.  Please see the list below & hop through all of the people on the list to see all our projects. You don’t want to miss any!
Ich hoffe, meine Idee hat dir gut gefallen. Schau bei der anderen Teilnehmer im Blog vorbei und lass dich inspirieren.

1. Vicki Hunter
2. Teresa Cameron
3. Anastasia Radloff
4. Laura Mackie (UK)
5. Pia Gerhardt (DE)
6. Tracy Marie Lewis (US)
7. Karen Farquhar- Australia
8. Jan Musselman – USA
9. Ximena Morales – Germany —- that’s me / das bin ich
10. Marieke Bart – The Netherlands
11. Stephanie Fischer – Australia
12. Rebecca-Jo Unwin- Australia
13. Helzie – UK

Product List

Bye Bye SAB 2019

Hola, welcome, willkommen!

Today I am hopping again with the Kre8tors blog hop. Being march the last month of Sale-A-Bration, we are saying good bye to the rewards we can get for free until the end of the month.

Since Easter is just around the corner I decided to make some Easter bunnies and at the same time display  the wonderful Designer Series Paper ” Botanical Butterfly” and the free stamp “Kleiner Wunscherfüller” Both of those you can still claim as a free reward for orders from 60EUR

This little goodies are really easy to make and use minimal supplies. From one sheet of 12″x12″ Designer Series Paper you can get 12 bunnies (bodies) . I used two different sheets: one for the bodies and one for wrapping the chocolates

The wonderful thing about the Free Designer Paper is that you can also color it and adapt it to your needs. Here I painted the paper:

I actually made this little Easter goodies already last year and I liked them so much I had to make them again. Not really sure who came up with the idea, I found several German videos with the same instructions. On my last year’s post I posted the photo-instructions on you how to make them. This year I have uploaded a video tutorial with measurements on inches and centimeters. Click here to watch it.

OK let’s hop over to Anastasia’s Blog and see what she has prepared for today. The list of materials and the roll call list are below.

Here is the roll call list for today’s hop:

Melissa Tennison
Sue McDonald
Tricia Butts
Su Mohr
Tracy Marie Lewis
Pia Gerhardt (DE)
Laura Mackie (UK)
Jacqui Lawrence
Sandra Roberts (UK)
Jo Blackman
Kathy Maurer
Deb Naylor
Ximena Morales – Stampin’ Xime —– this is me 🙂
Anastasia Radloff
Janey Backer
Alexandra Rauf
Linda Handford
Dorothee Buhn
Annette Elias
Jacqueline Bobeldijk
Eva Pottsova
Cheryl Taylor
Jan Musselman – USA
Rebecca-Jo Unwin
Cheryl Hamilton

 

Product List

Botanical Butterfly Designer Series Paper

0,00 €

Stampin' Trimmer

36,00 €

Liquid Multipurpose Glue

5,00 €

Kleiner Wunscherfüller Cling Stamp Set (German)

0,00 €

Granny Apple Green Stampin' Pad

9,00 €

Paper Snips Scissors

12,00 €

Straw Handle Box mit der Punch Board für Umschläge

Hola und willkommen,
Hola y bienvenid@s,

heute mache ich zum ersten Mal bei dem “Envelope Punch Board Blog Hop” mit. Ich freue mich sehr auf das Kreativen -austausch 🙂
Hoy estoy participando por primera vez con el “BlogHop sobre la Envelope Punch Board”. Estoy muy emocionada con este nuevo intercambio creativo.

Das Envelope Punch Board (kurz EPB) ist ein sehr vielseitiges Werkzeug. Damit kann man viel mehr als “nur” Umschläge basteln… man kann auch Tüten, Boxen und Schleifen damit kreieren. Also, genial praktisch!
Esta punch board es de verdad genial y es una de mis favoritas porque además de hacer sobres, también puedes hacer cajas, bolsas y moños de regalo… una herramienta muy útil y práctica.


Ich habe für heute eine kleine Verpackungen für Süßigkeiten gebastelt. Dafür habe ich das wunderschöne Designerpapier “Schmetterlingsvielfalt” aus dem Sale-A-Bration benutzt. Da waren die schwarzweiße Strohhalme wie dafür gedacht.
Para hoy hice estas pequeñas cajitas con el papel de diseñoSchmetterlingsvielfaltMe encanta qué es tan versatil por un lado colorido y por el otro blanco y negro.

Hier zwei Packungen komplett in schwarz-weiß gehalten:
Aqui van dos cajitas completamente en blanco y negro:

Und hier noch zwei, mit etwas Farbe drauf:
Y aquí otras dos con acentos en color:

Welche Version gefällt’s besser ??
Cuáles te gustan más??

Für diese kleine Schachteln braucht man ganz wenig Material: Nur ein Quadrat Designerpapier 12cm x 12cm und kleine Papierreste in Flüsterweiß für die Dekoration. Dann das DSP bei 3,5cm und 8,5cm auf alle vier Seiten mit der EPB stanzen und falzen. Die Anleitung dazu habe ich bei Heide Smith gefunden.
Para hacer estas cajitas necesitas muy poco material: solo un papel de diseño cuadrado de 12 cm x 12 cm y pequeños trozos de papel en blanco para la decoración. Luego marcar el DSP con la EPB a 3,5 cm y 8,5 cm en cada uno de los cuatro lados. Las instrucciones para estas cajitas las ví en un video que hizo Heide Smith.

Ich finde diese kleine Schachtel super süß und praktisch als kleine Mitbringsel oder Party-Giveaways. 🙂
Estas cajitas me parecen super lindas y prácticas como un pequeño detalle para alguien o como giveaways en una fiesta. 🙂

Hier geht’s es dann weiter zu Rebecca-Jo  und ihren Projekt:
Vamos a ver el blog de Rebecca-Jo y su proyecto para hoy: Und hier ist der Liste mit allen andere Teilnehmer dieses BlogHop:
Y aquí está la lista con los demás participantes de este BlogHop:

Sandra Herzog
Silke Trapani
Carmen Groinig
Ximena Morales – das bin ich 🙂
Rebecca-Jo Unwin
Rene Guenther
Angela Köber
Pia Gerhardt

Hier die Materialliste damit du auch Nachbasteln kannst:
El listado con los materiales para hacerlo tu mismo:

Product List

Clear Block A

5,00 €

Pequeñas golosinas para la mesa de Pascua

Hoy tengo un proyecto para aquellos que como yo necesitan algo rápido y fácil de hacer.

Estos conejitos decorativos salen super fácil y puede ser hechos por chicos y grandes. La idea la vi originalmente en un tutorial en alemán de Birgit Seidler

Para hacerlos sólo necesitas una tira de papel de tamaño 30cm x 2,5cm. Asi que de una hoja de papel de decorado de 30cm x 30cm puedes sacar 12 conejitos. Como ves, un proyecto simple y económico también.

Una vez cortado el papel, tienes que doblar a los 5cm, 14cm, 16.5cm y 25.5cm. (O también puedes marcar el doblez a los 5cm y 14cm – girar el papel 180 grados y marcar otra vez a 5cm y 14cm) Eso es todo. Veras que al plegar el papel, irá tomando ya la forma del conejito:

Ahora, pegas los dos extremos y después los pegas al cuerpo del conejo en la mitad:

Yo utilicé pegamento líquido, pero puedes usar cinta pegante de doble cara o Snail* lo que más te guste o tengas a mano. (*mira listado de materiales abajo)

Para darle forma a las orejas, las presionas primero desde los vértices así:

Luego cortas un pedacito de papel de 2,5cm x 9,5cm para envolver el chocolate

Para asegurar y decorar, en la mitad haces un moñito con una cinta. Yo corté cerca 20cm para cada uno.Luego presioné un poco las orejas para dales la forma deseada:

Y listo! ya puedes hacer todos los que quieras !

Como ves, salen en 1-2 por 3. Aquí abajo encuentras la lista de materiales que utilicé. Espero que te diviertas haciendo tu banda de conejos!

Saludos scraperos
Xime

Listado de Materiales:

 

Eine Schachtel voller Möglichkeiten

Hola und willkommen zu meinem Blog!

Heute habe ich für euch etwas im Rahmen der Blog-Parade von Team Stempelweise zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 vorbereitet.

Letzte Woche habe ich bereits über mein aller liebstes Produkt aus diesen Katalog berichtet. Heute wollte ich euch aber noch einen anderen Artikel zeigen, der ebenfalls sehr vielseitig einsetzbar ist: Die “Framelis Formen Schachtel voller Liebe“…

…Oder wie ich sie nenne: eine Schachtel voller Möglichkeiten 😊Genauer handelt es sich um Thinlits für die BigShot und damit habe ich die folgenden drei Projekte erstellt:

Um die große Schachtel zu basteln, muss man zwei Stück Papier mit der großen Thinlit-Form hintereinander durch die BigShot kurbeln, falten und schließlich zusammenkleben. Fertig!

Die Herz-Fensterform passt genau zu dem gestreiften Herz aus dem Stempelset “Heart happiness“.  Diese habe ich auf eine Klarsichtfolie mit goldenem Embossing-Pulver gestempelt und somit ein halb-durchsichtiges Fenster für die Schachtel gebaut.

Die Idee für die kleinere Akten-Schachtel habe ich von Elizabeth Shannon bekommen. Sie hat viel mit den Thinlits herumexperimentiert und ihre Ideen mit uns Demonstratorinnen geteilt.

Um diese kleinen Taschen zu basteln, braucht ihr nur ein Stück Papier mit der großen Thinlits-Form zu kurbeln und auf Höhe von 5,5cm und 7cm zu falten. Danach kleine Latschen schneiden und zusammen im Form kleben:

Ich habe selbst noch ein paar Änderungen vorgenommen – allem bei der Deko – und dann auch gleich eine weibliche und eine männliche Version angefertigt:

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und Ausprobieren! ☺ Die Artikel dazu habe ich unten gelistet. Diese könnt ihr direkt über mein Onlineshop, bei mir per Email oder über das Bestellformular bestellen.  Sammelbestellungen finden bei mir i.d.R. jeden zweiten Samstag in Monat statt.

Schaut euch HIER noch die anderen wunderschönen Projekte dieser BlogParade an und lasst euch inspirieren.

Liebe bastel-Grüße
Xime

Materialienliste:

Versamark Pad

10,50 €

Embossing Buddy

7,50 €

Blog Hop #2 – Weihnachten mit dem PaStello Design Team

Hola! Und herzlich willkommen zu meinem Blog!
Heute geht in unserem PaStello Team Blog Hop um das Thema Weihnachten!

Ich habe mich speziell auf die Adventszeit konzentriert. Persönlich mag ich die ganze Atmosphäre dieser Vorweihnachtszeit mit ihren Lichtern, Kerzen, den ganzen Süßigkeiten und natürlich dem Glühwein ganz besonders.

Und um diese Vorweihnachtszeit bei mir zu Hause einzuläuten, habe ich diese zwei Projekte vorbereitet:

Da mein Mann sehr gerne Tee trinkt und dabei auch gerne neue Geschmacksrichtungen ausprobiert, bekommt er von mir zum Advent diesen selbst gebastelten Tee-Adventskalender.

Natürlich habe ich als DSP-Süchtige mir die tollen Weihnachts-Designpapiere aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog geholt. Die Farbkombination aus olivgrün und schwarz empfinde ich als sehr erfrischend und daher eine tolle Alternative zu dem traditionellen rot/grün. Zusätzlich nahm ich noch das schwarz-weiße “Weihnachtslieder”-Papier – ich finde beide ergänzen sich farblich toll und zudem ist es auch bestens geeignet um die kleinen Teebeutel zu verpacken, da es sehr dünn und einfach zu falten ist.

Die Teespender-Box habe ich aus zwei Stücken olivgrünem Farbkarton gebaut, da Farbkarton stabiler ist als DSP und deshalb besser geeignet um die Struktur der Box zu erhalten. Mit ein paar Stempeln (Spruch aus “Malerische Weihnachten”, die hängenden Ornamente aus “Wie ein Weihnachtslied” und die kleinen süßen Sterne und das Schneeflocken aus “Cheers to the Year”) und klares embossing Pulver habe ich danach die Box dekoriert.

Die Box kann man von hinten öffnen und schließen um die Teebeutel hineinzulegen. So kann ich meinem Mann für jeden Adventstag eine andere aromatische Überraschung aussuchen und das Box eventuell für nächstes Jahr wieder nachfüllen.

Für mein zweites Projekt, die Adventskerze, habe ich auch den Spruch aus dem “Malerische Weihnachten”-Set verwendet und die Kerzenstempel aus dem “Freude im Advent”-Stempelset genommen. Ich bin in diese tollen Kerzen aus dem Set total verliebt – Die sind einfach wunderschön! 😊

Ich hatte Kerzen schon vor langer Zeit mit Servietten verziert, bin aber nie auf die Idee gekommen, diese Servietten selbst zu gestalten… Dieses im Grunde so einfache Konzept habe ich erst vor kurzem in einem StampinUP! Forum für mich entdeckt und dachte sofort, „Das musst du unbedingt ausprobieren!“ Und es klappt! Und es sieht auch noch toll aus! Und das beste: Es ist wirklich keine große Kunst (ok, vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Kerze nur mit einem kleinen Bild verziert habe). Es hat jedenfalls richtig Spaß gemacht! Solche Kerzen kann man auch toll als kleines Mitbringsel nehmen – persönlich, individuell und trotzdem einfach zu machen.

So, das war alles von mir für heute. Ich hoffe, Ihr habt noch viel Spaß beim Basteln für die Weihnachtszeit. Ich freue mich auf Eure Kreationen. Hier unten findet Ihr die Liste der Produkte die ich dafür benutzt habe. Zum kaufen, einfach drauf klicken und in OnlineShop bestellen… oder Per  Email oder hier in das Kontaktformular .

 

Falls Ihr noch nicht die ganzen anderen Beiträge aus dem Blog Hop gesehen habt, schaut dort unbedingt vorbei! Hier findet Ihr die Liste mit den Links:

Katja Scholz
Pia Gerhardt
Daniela Vogt
Yurda Uriah Scott
Simone Meye
Brigitte Keiling
Waltraud Hattinger
Ximena Morales – hier seid Ihr gerade
Judith Oveson

Kreative Grüße,
Eure Xime