Eckige Osterkorb mit der Envelope Punch Board

Hola und willkomen,

Heute hüpfe ich wieder mit dem Envelope Punch Board BlogHop.

Das Thema für heute ist “Basket” und da ist nicht mehr so lange bis Ostern ist, habe ich natürlich an einem Osterkorb gedacht und gebastelt.

Dafür habe ich Farbkarton in Sahara Sand genommen. Mit der BigShot und der Prägefolder “Korbgeflecht” Struktur an das Papier gegeben.

Danach habe ich die Falzlinien für den Korb mit der Envelope Punch Board auf alle Seiten bei 3,8cm (1″1/2) und 11,4cm (4″1/2) gezogen und auch gestanzt.

Ich habe dann Laschen an alle Seiten geschnitten und so geklebt, dass das Korb eckig wird, also nicht ganz quadratisch.

Auf das VIDEOTUTORIAL kannst du genau sehen, wie ich das gemacht habe:

Die Dekoration habe ich ganz simple gehalten. Mit dem Geschenkband im Grüne Apfel habe ich den Henkel und das oberen Teil vom Korb geschmückt. Für der Ostergrüße habe ich das Stempelset  “Kleiner Wünscherfüller” aus der Sale-a-Bration Broschüre benutzt und  der kleine Vogel aus das Stempelset “Hey Love” dazu genommen. Schnell mit dem Blends koloriert und fertig. Ganz unten findest du die komplette Materialliste.

Diese Form vom Korb habe ich in Pinterest bei Elvira gesehen und hab mich davon inspirieren lassen.

Ich wünsche euch viel Spaß bei Nachbasteln und bei weiter hüpfen. Hier alle Teilnehmer dieses BlogHop im Überblick:

Elisabeth Pirolt
Silke Trapani
Birgit Heßdörfer
Pia Gerhardt
Rene Guenther
Rebecca-Jo Unwin
Zsuzsánna Balázs
Nadine Lange
Ximena Morales –  das bin ich 🙂

Product List

Hasentüte – Osterverpackung mit der Gift Bag Punch Board

Hola und willkommen,
heute zeige ich eine kleine Verpackung für Ostergoodies.
Es ist sehr einfach und klappt wunderbar mit dünneres Papier.

Mein erstes versuch mit Farbkarton ist nicht so gut gelungen, da das Papier sich nicht so einfach biegen lässt… wobei ich muss zugeben, ich habe bei den Versuch nicht die Papierfasern vor das zusammenbinden “gebrochen” (auf mein Video kannst du sehen, wie es richtig gemacht wird)

Auch hier bei den zweiten Prototyp hat auch nicht so gut geklappt.. Hier habe ich einfach die Falzlinien an der Ohrenbasis nicht gezogen.

So mehr habe ich mich gefreut, als mein dritten Prototyp geklappt hat. 🙂 Dann hatte ich den Dreh drauf und habe das Video gedreht.

Eine Ähnliche Idee habe ich auf Instagram bei @alydosdall gesehen. Dann habe ich meine Version darauf gebastelt.
Ich bin #stampinupdemonstratorforeurope und alle Materialien kannst du gerne bei mir im Webshop bestellen. Du kannst gerne hier unten die Materialienliste anschauen und durch den Link direkt im Webshop landen.

Materialienliste

Whisper White 5/8" Organza Ribbon

Whisper White 5/8″ Organza Ribbon
[114319]
7,50 €

Kurzvideo #4: Schnelle Geburtstagskarte

Hola und Willkommen!

Heute habe ich mit meiner kleine “Sidekick” Stanzmaschine von Sizzix, die Framelits “Große Buchstaben”, die “Well Written” Framelits und das Stempelset “Detailed Birthday” aus dem Frühlingskatalog 2019 eine schnelle, farbenfrohe Geburtstagskarte gestaltet. 🎉

Die kleine Maschine ist einfach praktisch und dazu noch voll süß 🐻! Vor allem, wenn man sich nicht traut, gleich eine große Investition für die “normale” Bigshot zu machen. 💰 Klar ist die “Sidekick” kein Ersatz für die große Maschine, aber sie ist dennoch ganz okay für den Anfang – oder, wie bei mir, zum Ausstanzen kleiner Teile… Dann muss ich wenigstens nicht so lange Kurbeln 😅 Damit kann man Stanzen die maximal 6cm breit sind: Hier sieht ihr, wie die “Große Buchstaben” auf der kleine Stanzplatte passen:

Für die Grundkarte habe ich “Extrastarker Farbkarton” in weiß benutzt, damit die Karte stabil bleibt. Ich habe auch das Designer Papier der InColors 2017-2019 für die Buchstaben benutzt. Leider werden uns diese InColors bis Ende Mai verlassen 😪😪😪 und Platz für neues machen. Eigentlich schade, denn ich finde sie so erfrischend und schön! ♥️😎

Da ich die “Write Markers” in der InColors-Farben nicht habe, musste ich improvisieren: Mit “Mangogelb” und “Grüner Apfel” habe ich aber eine passende Farbkombi gefunden:

Eigentlich habe ich das “birthday” erst auch aus “Limette” Farbkarton ausgestanzt und geklebt, aber da es mir nicht so gut gefallen hat, habe ich dann aus “Mangogelb” Farbkarton ausgestanzt und drauf geklebt.

In MEIN ZWEI MINUTEN VIDEO  könnt ihr sehen wie ich diese Karte gebastelt habe.

Nach meinem Video habe ich andere Karten mit weitere Farbkombinationen gebastelt, hier sieht ihr die Ergebnisse:

Dafür habe ich verschiedene Alkohol Markers (“Stampin’ Blends”) benutzt: “Tannengrün”, “Grüner Apfel”, “Himbeerrot” und “Zartrosa”.

Auf die nächste Karte habe ich nur den Hut mit “Dimensionals” aufgehoben und bei “birthday” ein Art vom Schatten kreiert:Was sagt ihr dazu? Welche Version gefällt’s besser?

Die Inspiration für diese Karten habe ich aus einer “Sampler” die Bonnie aus die “Süße Überraschung”  Designerpapier gemacht hat. Hier ist ihre Sampler:

OK, außer die kleine Sidekick sind alle andere Materialien von Stampin’ Up! und falls ihr Lust zum nachbsteln bekommen habt, könnt ihr gerne die Materialien bei mir bestellen. Im Februar gibt es nicht nur “Sale-a-Bration” Prämie von Stampin’UP! für eure Bestellungen: ab 60€ Bestellungswert bekommt ihr auch ein vom mir zusammengestelltes Bastelkit umsonst dazu. Dieses Kit enthält zurecht geschnittene Papiere und Anleitungen zum Basteln von zwei Projekte. Ihr musst nur stempeln und zusammen kleben! Das Angebot gilt nur für ein Kit pro Person und ausschließlich für den Kauf von Stampin’ Up!-Produkten. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

Und diese sind die Materialien die ich für die heutige Karten benutzt habe:


Ich hoffe, es hat euch gefallen. Freue mich auf eure Kommentare!
Liebe Grüße
Ximena