Das Geschenkpapier von Stampin’Up

Hola zusammen! Willkommene in meinem Blog! 🤗

Habt ihr schon das schöne Geschenkpapier in der Winterkatalog von Stampin’Up entdeckt??

Ich finde das Papier super!! Und habe deshalb gleich damit ein Adventskalender verpackt. Es sieht sehr edel aus, wenn man mit der passenden Schleife und schöne goldene Glöckchen dekoriert. 🎁👍#liebezudetail

Ich habe natürlich ein Geschenkanhänger dazu gebastelt. Dafür habe ich die Stanze „Bezaubernder Anhänger“ benutzt. Die ist einfach perfekt! 🤗😍 Die Geschenkanhänger sind dann Rückzug fertig und sehen einfach toll aus!

Hier die Kurzliste der Materialien:

150436 – Geschenkpapier Landhausweihnacht
(4 Bogen 61cm x 91cm)

150435 – Rüschenband in Glutrot 2,5cm x 9,1m

149598 – Glöckchen
(24 stk je 8 in drei Farben)

149518 – Handstanze Bezaubernder Anhänger

Diese Materialien könnt ihr bei mir in Onlineshop bestellen oder einfach Bestellung per E-Mail schicken, dann bestelle ich gerne für euch.

E-Mail: stampinxime@gmail.com

Onlineshop: https://www2.stampinup.com/ECWeb/default.aspx?culture=de-de&dbwsdemoid=5029770

Danke für eure Unterstützung!!!

Ximena

Radioaktive Spinne zum Halloween

Hola zusammen und willkommen!

Heute wollte ich euch schnell zeigen, die Halloween-Goodies die ich für die gestrige Bastelparty gebastelt habe. 🎃  Dafür habe ich das Designerpapier „Monsterparty“ mit der Stanzformen „Mini-Zierschachtel“ ausgestanzt.

Zum Dekorieren habe ich dann Spinnen aus schwarzem Farbkarton mit der Handstanze „Gänseblümchen“ ausgestantz und ein paar Wackelaugen drauf geklebt. Ein ganz schnelles Projekt die ihr für eine Halloweenparty als Mitbringsel nehmen könnt. 🕷️🕸️

Ich finde die radioaktive Spinnen mit grünen und gelben Augen total lustig!! Und perfekt auf das Designerpapier abgestimmt 😍  Die Spinnen habe ich mit schwarzen Dimensionals  geklebt. Ich finde es genial, da es kein weiß zu sehen ist. Für alle die auf kleine Details achten, einen „Must-have“ auf der Wunschliste!

Die Mädels haben allerdings ein paar Weihnachtskarten mit meine Stempelsets gebastelt. Sie waren super kreativ und haben ihre Karten mit eigene Ideen umgestaltet. Sehr schön!! 😍

Ihr könnt auch einen Termin mit mir für eure private Bastelparty ausmachen! Ich kann zu euch kommen oder ihr kommt zu mir. So wie es für euch am besten passt. Da ich die ganze Materialien mitbringe bedeutet für euch kaum Aufwand und in 2-3 Stunden ist wieder vorbei, je nachdem, was ihr euch für Projekte wünscht.

Hier unten findet ihr die komplette Liste mit der Materialien die ich für diese Schachteln benutzt habe. Die Links führen direkt zu meine Onlineshop wo ihr die kaufen könnt. Ihr könnt mir auch eure Bestellung per E-Mail schicken an stampinxime@gmail.com

Viele Grüße und einen schönen Tag!
Ximena

Materialliste:

 

Hasentüte – Osterverpackung mit der Gift Bag Punch Board

Hola und willkommen,
heute zeige ich eine kleine Verpackung für Ostergoodies.
Es ist sehr einfach und klappt wunderbar mit dünneres Papier.

Mein erstes versuch mit Farbkarton ist nicht so gut gelungen, da das Papier sich nicht so einfach biegen lässt… wobei ich muss zugeben, ich habe bei den Versuch nicht die Papierfasern vor das zusammenbinden „gebrochen“ (auf mein Video kannst du sehen, wie es richtig gemacht wird)

Auch hier bei den zweiten Prototyp hat auch nicht so gut geklappt.. Hier habe ich einfach die Falzlinien an der Ohrenbasis nicht gezogen.

So mehr habe ich mich gefreut, als mein dritten Prototyp geklappt hat. 🙂 Dann hatte ich den Dreh drauf und habe das Video gedreht.

Eine Ähnliche Idee habe ich auf Instagram bei @alydosdall gesehen. Dann habe ich meine Version darauf gebastelt.
Ich bin #stampinupdemonstratorforeurope und alle Materialien kannst du gerne bei mir im Webshop bestellen. Du kannst gerne hier unten die Materialienliste anschauen und durch den Link direkt im Webshop landen.

Materialienliste

Whisper White 5/8" Organza Ribbon

Whisper White 5/8″ Organza Ribbon
[114319]
7,50 €

Surprise Easter Boxes / Osterboxes mit Ü-berraschung

Hola, welcome, willkommen

Welcome to the monthly Stampin‘ Dreams Blog Hop. This month’s theme is Easter and this is what I came up with:
Heute haben wir wieder BlogHop mir der Stampin‘ Dreams. Ich habe kleine Osterboxes mit Ü-berraschung gebastelt:

I saw a very similar project done from Erica Cerwin on a convention. She had made the box to fit a cupcake inside. I loved it and adapted the measurements to fit on a European A4 size paper.
Diese kleine #easterbox mit Überraschung habe ich nach eine Idee von Erica Cerwin adaptiert. Sie hatte einen Box für einem Cupcake gebastelt. Ich musste etwas tüfteln und versuchen, bis ich der Box auf einen Europäischen A4 angepasst habe. Und bin sehr zufrieden mit der Ergebnisse. 👍😊

But since I don’t bake that much, I was thinking on different options what to put inside. My down-line Kathy came with the idea, to put an Egg inside 🙂  I didn’t catch it at first (I am slow like that), but that was a phenomenal idea! So I put it in practice today.
Aber da ich nicht wirklich backen kann, habe ich überlegt, was sich sonst gut da verpacken könnte… Da hat meine Freundin Kathy die Idee gehabt: 💡💡 „ein Ei“… 💡💡

I also tried other color combination, but this one didn’t turn out so „easterly“ as the first one. But can imagine it would work just fine for a girls baby shower, don’t you think?
Ich habe auch mit eine andere Farbkombination probiert. Diese ist nicht so „Osterlich“ wie die erste aber trotzdem Frühlingshaft… Oder kann auch alternativ für eine Mädchen / Babyshower party funktionieren

So those were my projects for today. All customers that order this month 60eur or more with me will receive the materials and instructions to make one of this Easter boxes. 🙂 Online orders have to use the HostCode AXEFUQNZ
Diese war meine Idee für heute. Die Anleitung und die Materialien (Papieren und Bänder) sind dieses Monat als #exclusivedankeschön für meine Kunden die noch in März Bestellungen über 60EUR bei mir platzieren. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

You can find below after the roll call names, the list with all materials I used for both boxes.
Unten findest du die Liste mit der Materialien die ich für diese Schachteln benutzt habe.

I hope you liked my easter boxes.  Please see the list below & hop through all of the people on the list to see all our projects. You don’t want to miss any!
Ich hoffe, meine Idee hat dir gut gefallen. Schau bei der anderen Teilnehmer im Blog vorbei und lass dich inspirieren.

1. Vicki Hunter
2. Teresa Cameron
3. Anastasia Radloff
4. Laura Mackie (UK)
5. Pia Gerhardt (DE)
6. Tracy Marie Lewis (US)
7. Karen Farquhar- Australia
8. Jan Musselman – USA
9. Ximena Morales – Germany —- that’s me / das bin ich
10. Marieke Bart – The Netherlands
11. Stephanie Fischer – Australia
12. Rebecca-Jo Unwin- Australia
13. Helzie – UK

Product List

Eine Schachtel voller Möglichkeiten

Hola und willkommen zu meinem Blog!

Heute habe ich für euch etwas im Rahmen der Blog-Parade von Team Stempelweise zum Frühjahr-/Sommerkatalog 2018 vorbereitet.

Letzte Woche habe ich bereits über mein aller liebstes Produkt aus diesen Katalog berichtet. Heute wollte ich euch aber noch einen anderen Artikel zeigen, der ebenfalls sehr vielseitig einsetzbar ist: Die „Framelis Formen Schachtel voller Liebe„…

…Oder wie ich sie nenne: eine Schachtel voller Möglichkeiten 😊Genauer handelt es sich um Thinlits für die BigShot und damit habe ich die folgenden drei Projekte erstellt:

Um die große Schachtel zu basteln, muss man zwei Stück Papier mit der großen Thinlit-Form hintereinander durch die BigShot kurbeln, falten und schließlich zusammenkleben. Fertig!

Die Herz-Fensterform passt genau zu dem gestreiften Herz aus dem Stempelset „Heart happiness„.  Diese habe ich auf eine Klarsichtfolie mit goldenem Embossing-Pulver gestempelt und somit ein halb-durchsichtiges Fenster für die Schachtel gebaut.

Die Idee für die kleinere Akten-Schachtel habe ich von Elizabeth Shannon bekommen. Sie hat viel mit den Thinlits herumexperimentiert und ihre Ideen mit uns Demonstratorinnen geteilt.

Um diese kleinen Taschen zu basteln, braucht ihr nur ein Stück Papier mit der großen Thinlits-Form zu kurbeln und auf Höhe von 5,5cm und 7cm zu falten. Danach kleine Latschen schneiden und zusammen im Form kleben:

Ich habe selbst noch ein paar Änderungen vorgenommen – allem bei der Deko – und dann auch gleich eine weibliche und eine männliche Version angefertigt:

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und Ausprobieren! ☺ Die Artikel dazu habe ich unten gelistet. Diese könnt ihr direkt über mein Onlineshop, bei mir per Email oder über das Bestellformular bestellen.  Sammelbestellungen finden bei mir i.d.R. jeden zweiten Samstag in Monat statt.

Schaut euch HIER noch die anderen wunderschönen Projekte dieser BlogParade an und lasst euch inspirieren.

Liebe bastel-Grüße
Xime

Materialienliste:

Versamark Pad

10,50 €

Embossing Buddy

7,50 €

Sale-A-Bration! mit PaStello

Hola! Und herzlich willkommen zu meinem Blog!

Danke, dass Ihr bei mir vorbeischaut! Heute geht in unserem PaStello-Team Blog Hop um die Produkte aus dem neuen Frühjahr-Sommerkatalog 2018 und um die GRATIS Produkte die Ihr bis Ende März dabei bekommen könnt.

In meinem letzten Beitrag habe ich Euch bereits das Grußgezwitscher Stempelset vorgestellt. Heute möchte ich Euch noch ein weiteres Stempelset vorstellen, das ich auch bei der OnStage letzten November in Mainz geschenkt bekommen habe!! (Ich kann es nur immer wieder betonen: Demonstratorin bei Stampin‘ UP! zu sein, hat nur Vorteile! Auch, oder sogar besonders, wenn man nur für sich selbst einkauft).

Aber jetzt zurück zum eigentlichen Thema: Das Stempelset heißt Perfekter Geburtstag und damit habe ich das Folgende hier gebastelt:

Da Ich noch nicht meine Designerpapiere aus dem neuen Katalog habe, habe ich mich entschieden meinen eigenen Hintergrund für dieses Projekt mit den Stempeln selbst zu kreieren.

Mit dem Stempelset Perfekter Geburtstag hat man viele Möglichkeiten um festliche Hintergrunde zu gestalten… Sei es Konfetti, kleine Pünktchen, Sternchen oder einfach nur dekorierende Streifen. Für die Box habe ich mich für das Konfetti entschieden und für die Karte habe ich die kleinen Punkte, die eigentlich als Kerzenkörper gedacht sind, genommen. Für die Box habe ich noch das gestempelte Papier mit dem Embossing-Folder „Gut Gepunktet“  verziert, damit es nicht so langweilig aussieht.

Aber wie Ihr sehen könnt, hat mir der Stempel von der Geschenk-Schleife (oder Schleifenstern) besonders gut gefallen und entsprechend habe ich damit besonders viel herumgespielt ☺. Es handelt sich dabei um ein „Two-Step-Stempelset“, welches einen tollen 3D-Effekt generiert.

Wie das funktioniert? Es handelt sich um zwei Stempel, die in ihren Stempelflächen genau auf einander abgestimmt sind. Bevor ich sie von der Folie entfernt habe, habe ich sie noch mit einem Sharpie an diesen Stempelflächen markiert… So sehe ich jedes Mal viel einfacher und schneller, wie ich sie ausrichten muss. Diese Stellen sind auf der Folie bereits mit kleinen Häkchen markiert und deshalb ist es ratsam sie auf dem Stempel gleich zu übertragen – also bevor man sie zum ersten Mal von der Folie entfernt.Beim eigentlichen Stempeln wird meist empfohlen, die jeweils dunklere Farbe für der inneren Teil der Schleife (also den kleineren Stempel) zu nehmen und die hellere (den größeren Stempel) für den äüßeren Hauptteil. Normalerweise stimme ich dem auch zu (denn die dunkleren Stellen kann man sich leichter als Schatten vorstellen), aber in der Farbkombination Marineblau/Schiefergrau fand ich genau anders herum viel schöner.

Als Komplement zu der gestempelten Geschenk-Schleife, habe ich noch ein Stück Band in Marineblau darunter geklebt. Ich fand es lustig, das gestempelte „Band“ der Schleife mit dem echten zu einer Einheit zu verbinden.☺

Mit ein paar Papierresten und der Sonne Stanze habe ich mir noch etwas Konfetti geschnitten und am Ende den Banner auf beide Seiten geklebt… Wieder fand ich es toll das gestempelte Konfetti mit echtem Konfetti zu kombinieren.

Hier im Detail wie ich das Konfetti hergestellt habe: Immer wieder kleine Streifen geschnitten und sie danach etwas zusammen gefaltet.

Die Box und die Karte habe ich beide mit dem Thinlits “Window Box” gebastelt (ich bin echt froh diese Investition gemacht zu haben, da ich sie immer wieder gerne benutze ☺).

Um die Form der Grundkarte mit dem Thinlits zu estellen, müsst Ihr einfach einen gefalteten Farbkarton nehmen (meiner war 15cm x 20cm und bei 10cm gefalzt) und den Thinlit so positionieren, dass nur das große Sechseck auf dem Farbkarton liegt. So wird dann nur das obere Teil geschnitten.

Danach einfach die markierten Falzlinien für die Laschen schneiden und fertig!

OK, das war mein Projekt für heute. Ich hatte viel Spaß beim Entdecken dieses neuen Stempelsets und wünsche Euch auch viel Spaß beim Nachbasteln und Ausprobieren! ☺Die Artikel dazu könnt Ihr direkt über den Onlineshop, bei mir per Email oder über das Bestellformular bestellen. Hier findet Ihr die Materialliste für dieses Projekt:

Stampin' Trimmer

36,00 €

Starburst Punch

22,00 €

Hier geht es weiter zu Judith und unten findet Ihr wie immer alle Teilnehmerinnen dieser BlogHop:

Ximena  – hier seid Ihr Gerade
Judith
Waltraud
Pia
Brigitte
Daniela
Yurda
Katja
Simone

Blog Hop #2 – Weihnachten mit dem PaStello Design Team

Hola! Und herzlich willkommen zu meinem Blog!
Heute geht in unserem PaStello Team Blog Hop um das Thema Weihnachten!

Ich habe mich speziell auf die Adventszeit konzentriert. Persönlich mag ich die ganze Atmosphäre dieser Vorweihnachtszeit mit ihren Lichtern, Kerzen, den ganzen Süßigkeiten und natürlich dem Glühwein ganz besonders.

Und um diese Vorweihnachtszeit bei mir zu Hause einzuläuten, habe ich diese zwei Projekte vorbereitet:

Da mein Mann sehr gerne Tee trinkt und dabei auch gerne neue Geschmacksrichtungen ausprobiert, bekommt er von mir zum Advent diesen selbst gebastelten Tee-Adventskalender.

Natürlich habe ich als DSP-Süchtige mir die tollen Weihnachts-Designpapiere aus dem aktuellen Herbst-/Winterkatalog geholt. Die Farbkombination aus olivgrün und schwarz empfinde ich als sehr erfrischend und daher eine tolle Alternative zu dem traditionellen rot/grün. Zusätzlich nahm ich noch das schwarz-weiße „Weihnachtslieder“-Papier – ich finde beide ergänzen sich farblich toll und zudem ist es auch bestens geeignet um die kleinen Teebeutel zu verpacken, da es sehr dünn und einfach zu falten ist.

Die Teespender-Box habe ich aus zwei Stücken olivgrünem Farbkarton gebaut, da Farbkarton stabiler ist als DSP und deshalb besser geeignet um die Struktur der Box zu erhalten. Mit ein paar Stempeln (Spruch aus „Malerische Weihnachten“, die hängenden Ornamente aus „Wie ein Weihnachtslied“ und die kleinen süßen Sterne und das Schneeflocken aus „Cheers to the Year“) und klares embossing Pulver habe ich danach die Box dekoriert.

Die Box kann man von hinten öffnen und schließen um die Teebeutel hineinzulegen. So kann ich meinem Mann für jeden Adventstag eine andere aromatische Überraschung aussuchen und das Box eventuell für nächstes Jahr wieder nachfüllen.

Für mein zweites Projekt, die Adventskerze, habe ich auch den Spruch aus dem „Malerische Weihnachten“-Set verwendet und die Kerzenstempel aus dem „Freude im Advent“-Stempelset genommen. Ich bin in diese tollen Kerzen aus dem Set total verliebt – Die sind einfach wunderschön! 😊

Ich hatte Kerzen schon vor langer Zeit mit Servietten verziert, bin aber nie auf die Idee gekommen, diese Servietten selbst zu gestalten… Dieses im Grunde so einfache Konzept habe ich erst vor kurzem in einem StampinUP! Forum für mich entdeckt und dachte sofort, „Das musst du unbedingt ausprobieren!“ Und es klappt! Und es sieht auch noch toll aus! Und das beste: Es ist wirklich keine große Kunst (ok, vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Kerze nur mit einem kleinen Bild verziert habe). Es hat jedenfalls richtig Spaß gemacht! Solche Kerzen kann man auch toll als kleines Mitbringsel nehmen – persönlich, individuell und trotzdem einfach zu machen.

So, das war alles von mir für heute. Ich hoffe, Ihr habt noch viel Spaß beim Basteln für die Weihnachtszeit. Ich freue mich auf Eure Kreationen. Hier unten findet Ihr die Liste der Produkte die ich dafür benutzt habe. Zum kaufen, einfach drauf klicken und in OnlineShop bestellen… oder Per  Email oder hier in das Kontaktformular .

 

Falls Ihr noch nicht die ganzen anderen Beiträge aus dem Blog Hop gesehen habt, schaut dort unbedingt vorbei! Hier findet Ihr die Liste mit den Links:

Katja Scholz
Pia Gerhardt
Daniela Vogt
Yurda Uriah Scott
Simone Meye
Brigitte Keiling
Waltraud Hattinger
Ximena Morales – hier seid Ihr gerade
Judith Oveson

Kreative Grüße,
Eure Xime