Straw Handle Box mit der Punch Board für Umschläge

Hola und willkommen,
Hola y bienvenid@s,

heute mache ich zum ersten Mal bei dem “Envelope Punch Board Blog Hop” mit. Ich freue mich sehr auf das Kreativen -austausch 🙂
Hoy estoy participando por primera vez con el “BlogHop sobre la Envelope Punch Board”. Estoy muy emocionada con este nuevo intercambio creativo.

Das Envelope Punch Board (kurz EPB) ist ein sehr vielseitiges Werkzeug. Damit kann man viel mehr als “nur” Umschläge basteln… man kann auch Tüten, Boxen und Schleifen damit kreieren. Also, genial praktisch!
Esta punch board es de verdad genial y es una de mis favoritas porque además de hacer sobres, también puedes hacer cajas, bolsas y moños de regalo… una herramienta muy útil y práctica.


Ich habe für heute eine kleine Verpackungen für Süßigkeiten gebastelt. Dafür habe ich das wunderschöne Designerpapier “Schmetterlingsvielfalt” aus dem Sale-A-Bration benutzt. Da waren die schwarzweiße Strohhalme wie dafür gedacht.
Para hoy hice estas pequeñas cajitas con el papel de diseñoSchmetterlingsvielfaltMe encanta qué es tan versatil por un lado colorido y por el otro blanco y negro.

Hier zwei Packungen komplett in schwarz-weiß gehalten:
Aqui van dos cajitas completamente en blanco y negro:

Und hier noch zwei, mit etwas Farbe drauf:
Y aquí otras dos con acentos en color:

Welche Version gefällt’s besser ??
Cuáles te gustan más??

Für diese kleine Schachteln braucht man ganz wenig Material: Nur ein Quadrat Designerpapier 12cm x 12cm und kleine Papierreste in Flüsterweiß für die Dekoration. Dann das DSP bei 3,5cm und 8,5cm auf alle vier Seiten mit der EPB stanzen und falzen. Die Anleitung dazu habe ich bei Heide Smith gefunden.
Para hacer estas cajitas necesitas muy poco material: solo un papel de diseño cuadrado de 12 cm x 12 cm y pequeños trozos de papel en blanco para la decoración. Luego marcar el DSP con la EPB a 3,5 cm y 8,5 cm en cada uno de los cuatro lados. Las instrucciones para estas cajitas las ví en un video que hizo Heide Smith.

Ich finde diese kleine Schachtel super süß und praktisch als kleine Mitbringsel oder Party-Giveaways. 🙂
Estas cajitas me parecen super lindas y prácticas como un pequeño detalle para alguien o como giveaways en una fiesta. 🙂

Hier geht’s es dann weiter zu Rebecca-Jo  und ihren Projekt:
Vamos a ver el blog de Rebecca-Jo y su proyecto para hoy: Und hier ist der Liste mit allen andere Teilnehmer dieses BlogHop:
Y aquí está la lista con los demás participantes de este BlogHop:

Sandra Herzog
Silke Trapani
Carmen Groinig
Ximena Morales – das bin ich 🙂
Rebecca-Jo Unwin
Rene Guenther
Angela Köber
Pia Gerhardt

Hier die Materialliste damit du auch Nachbasteln kannst:
El listado con los materiales para hacerlo tu mismo:

Product List

Clear Block A

5,00 €

Kurzvideo #4: Schnelle Geburtstagskarte

Hola und Willkommen!

Heute habe ich mit meiner kleine “Sidekick” Stanzmaschine von Sizzix, die Framelits “Große Buchstaben”, die “Well Written” Framelits und das Stempelset “Detailed Birthday” aus dem Frühlingskatalog 2019 eine schnelle, farbenfrohe Geburtstagskarte gestaltet. 🎉

Die kleine Maschine ist einfach praktisch und dazu noch voll süß 🐻! Vor allem, wenn man sich nicht traut, gleich eine große Investition für die “normale” Bigshot zu machen. 💰 Klar ist die “Sidekick” kein Ersatz für die große Maschine, aber sie ist dennoch ganz okay für den Anfang – oder, wie bei mir, zum Ausstanzen kleiner Teile… Dann muss ich wenigstens nicht so lange Kurbeln 😅 Damit kann man Stanzen die maximal 6cm breit sind: Hier sieht ihr, wie die “Große Buchstaben” auf der kleine Stanzplatte passen:

Für die Grundkarte habe ich “Extrastarker Farbkarton” in weiß benutzt, damit die Karte stabil bleibt. Ich habe auch das Designer Papier der InColors 2017-2019 für die Buchstaben benutzt. Leider werden uns diese InColors bis Ende Mai verlassen 😪😪😪 und Platz für neues machen. Eigentlich schade, denn ich finde sie so erfrischend und schön! ♥️😎

Da ich die “Write Markers” in der InColors-Farben nicht habe, musste ich improvisieren: Mit “Mangogelb” und “Grüner Apfel” habe ich aber eine passende Farbkombi gefunden:

Eigentlich habe ich das “birthday” erst auch aus “Limette” Farbkarton ausgestanzt und geklebt, aber da es mir nicht so gut gefallen hat, habe ich dann aus “Mangogelb” Farbkarton ausgestanzt und drauf geklebt.

In MEIN ZWEI MINUTEN VIDEO  könnt ihr sehen wie ich diese Karte gebastelt habe.

Nach meinem Video habe ich andere Karten mit weitere Farbkombinationen gebastelt, hier sieht ihr die Ergebnisse:

Dafür habe ich verschiedene Alkohol Markers (“Stampin’ Blends”) benutzt: “Tannengrün”, “Grüner Apfel”, “Himbeerrot” und “Zartrosa”.

Auf die nächste Karte habe ich nur den Hut mit “Dimensionals” aufgehoben und bei “birthday” ein Art vom Schatten kreiert:Was sagt ihr dazu? Welche Version gefällt’s besser?

Die Inspiration für diese Karten habe ich aus einer “Sampler” die Bonnie aus die “Süße Überraschung”  Designerpapier gemacht hat. Hier ist ihre Sampler:

OK, außer die kleine Sidekick sind alle andere Materialien von Stampin’ Up! und falls ihr Lust zum nachbsteln bekommen habt, könnt ihr gerne die Materialien bei mir bestellen. Im Februar gibt es nicht nur “Sale-a-Bration” Prämie von Stampin’UP! für eure Bestellungen: ab 60€ Bestellungswert bekommt ihr auch ein vom mir zusammengestelltes Bastelkit umsonst dazu. Dieses Kit enthält zurecht geschnittene Papiere und Anleitungen zum Basteln von zwei Projekte. Ihr musst nur stempeln und zusammen kleben! Das Angebot gilt nur für ein Kit pro Person und ausschließlich für den Kauf von Stampin’ Up!-Produkten. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

Und diese sind die Materialien die ich für die heutige Karten benutzt habe:


Ich hoffe, es hat euch gefallen. Freue mich auf eure Kommentare!
Liebe Grüße
Ximena

Lieblingsprodukt aus dem Frühlingskatalog 2019 mit PaStello Design Team

Hola und willkommen zu einem neuen BlogHop vom PaStello Design Team,

In den heutigen BlogHop wollen wir euch unsere Lieblingsprodukte aus dem Frühlingskatalog 2019 präsentieren.

Ich habe mehrere Favoriten aus dem Katalog. Besonderes gut gefallen mir die viele verschiedene Thinlits die StampinUp! aktuell in Sortiment hat… die sind sehr vielseitig! Bereits in vergangene Blogbeiträge habe ich über die “Schön Geschrieben” Thinlits und die “Geburtstagsdetails” berichtet… meiner Meinung nach, sollte jeder Bastelbegeistert sie haben 🙂

Heute möchte ich zwei andere meine Lieblings-Thinlits aus diesen Frühlingskatalog hier vorstellen: Die “Bestickte Rechtecke Framelits” und die “Schöne Schmetterlinge Thinlits“: beide kann man wunderbar miteinander kombinieren:

Ich habe eine für mich etwas ungewöhnliche Farbkombination benutzt: Calypso, Jade und Vanille.

Die Grundkarte habe ich mit der “Bestickte Rechtecke” geprägt . Dafür habe ich die “Prägeunterlagen” für die Bigshot benutzt. Zum Prägen habe ich das “Bigshot-Sandwich”  wie folgt zusammen gesetzt (von unten nach oben):

* Bigshot Grundplatte
* Weiße Prägeplatte
* Dünne (blaue) Silikonmatte
* Grundkarte
* Thinlit mit der Schnittkante auf dem Papier
* Standardstanzplatte

So kann man sehen, was man macht und das Papier so einrichten und Prägen wie man möchte:

Und so sieht das geprägtes Papier aus:

Die Schmetterlings-Thinlits sind sehr Filigran. Damit alle Details richtig ausgeschnitten werden muss man mehrmals durch der Bigshot kurbeln. Danach am besten mit der “Bürste für Stanzformen” die ganze kleine Teile entfernen.

Mit dem “Mehrzweck Klebeblätter” für die Bigshot, kann man Problemlos die dünne Schmetterlinge dann zusammen kleben.

Wie ihr sieht, habe ich die zweite Schmetterlinge aus Pergamentpapier ausgestanzt. Dann zusammen geklebt und mit “Mini Dimensionals” auf der Grundkarte geklebt. Die Inspiration dafür habe ich von eine ähnliche Karte die eine amerikanische Kollegin (Mary Fish) gebastelt hat. Mit ein paar Änderungen habe Ich dann meine Version daraus gemacht.

Den Text habe ich mit weißes “Prägepulver” heiß-geprägt:

So, das war mein heutiges Projekt. Ich hoffe, ihr findet die Tipps für die BigShot hilfreich.

Lass uns jetzt zusammen zu Pia weiter “hopsen” Unten findet ihr die Liste mit allen Teilnehmer dieses BlogHops. Ganz unten findet ihr auch wie üblich die Liste mit der Materialien die ich für mein Projekt benutzt habe.

Liebe Grüße
Xime

Waltraud
Daniela
Katja
Maren
Conni
Patricia 
Ximena —- das bin ich 🙂
Pia
Simone
Yurda

Hier ist die Liste mit der Materialien die ich dafür benutzt habe, diese kannst du gerne bei mir bestellen. Im Februar bekommen alle Bestellungen ab 60 EUR (ohne Versandkosten) die meinen HostCode AXEFUQNZ verwenden, ein vom mir zusammengestelltes Bastelkit umsonst dazu. Dieses Kit enthält zurecht geschnittene Papiere und Anleitungen zum Basteln von zwei Projekte. Du musst nur stempeln und zusammen kleben!:

Materialien:

Big Shot

120,00 €

Embossing Buddy

7,50 €

Versamark Pad

11,00 €

SALE-A-BRATION 2019

Die “Sale-A-Bration” von Stampin’ Up! Ist endlich online und ist die perfekte Zeitpunkt, dein Bastelmaterial zu kaufen und mehr für dein Geld zu bekommen! Denn für jede 60€ Einkaufswert, bekommst Du ein Geschenk dazu!

Die Geschenke kannst du dir aus der SALE-A-BRATION Broschüre aussuchen. Du kannst davon so viele haben wie du möchtest: also, für 60€ Einkaufswert bekommst du ein Geschenk extra dazu, für 120€ zwei Geschenke, für 180€ drei Geschenke und so geht’s weiter.

Passend dazu ist auch der neue Frühlingskatalog online, mit viele praktische Werkzeuge und wunderschöne Produkte die in dein Bastelbereich nicht fehlen sollten. Sucht dir doch deine “must haves” aus und schau wie viele Geschenke du noch dazu bekommen kannst.

Wenn du aber noch mehr für dein Geld bekommen willst, kannst du das Angebot für Einsteiger benutzen: neue Demonstratoren dürfen während der SALE-A-BRATION sich Produkte für ihre StarterSet in Wert von 230€ aussuchen und bezahlen aber nur 129€ dazu. Automatisch danach bekommen sie 20% Rabatt für jede weitere Bestellung unabhängig von Warenwert.

Und noch was tolles dazu: Wenn du den StarterSet kaufst und bei mir ins Team während der Sale-A-Bration einsteigst, bekommst du von mir als Dankeschön eine der 60EUR Prämie aus der Sale-A-Bration-Broschüre. Du darfst sie dir natürlich selber aussuchen.

Möchtest du mehr davon wissen oder gleich deine Bestellung abgeben? Dann kontaktiere mich gerne und ich gebe dir gerne alle Infos dazu.

Guia de colores para principiantes

Hola !

con mi primer pedido como demostradora de StampinUP! me di a la tarea de armar mi propio Color Coach 2017. Espero que esta herramienta me sirva para definir fácilmente la combinación de colores de mis proyectos.

Con el sello “Brushwork Alphabet”marqué los nombres de las colecciones (la i mayúscula parece más una u … por eso preferí utilizar el signo de exclamación invertido) ;-).

Con la florecita de “Background Bits” hice las impresiones de tono sobre tono. Aún no tengo tantas tintas así que iré actualizando el Color Coach en la medida que vaya aumentando mi colección.

Así quedó mi Color Coach. Separé los in-colors de las colecciones principales en un aro diferente.

Finalmente escribí al respaldo los colores de las colecciones en inglés y en alemán… no sé si tienen el mismo problema que yo, pero mirando el catálogo en alemán y la Website en inglés me confundo con los nombres de los colores. Ahora ya no! 🙂

A diferencia del Color Coach oficial de StampinUP! (que lamentablemente sólo se consigue a precios increíbles de los revendedores), yo utilicé aros de encuadernación (Heftringe de 25mm de diámetro) para poder sacar fácilmente las hojitas individuales y experimentar libremente con las combinaciones de colores.

Espero que te haya gustado mi primer post en el mundo de los Blogs !!

Saludos y buen fin de semana !