Kurzvideo über die “Kusstechnik” (*grins)

Hola und willkommen,

Heute zeige ich dir einen neuen Basteltipp 💡🤓 🔝 📌

Im Kurzvideo zeige ich dir ganz schnell, wie ich den #cracklepainteffect auf andere Stempel übertragen habe.

Auch wenn Hintergrundstempel so groß sind, sind doch vielseitiger als man denkt 😅. Und du kannst so das Maximum aus deinem Hintergrundstempel herausholen.

Ich gehe gerade im Kopf meine anderen Hintergrundstempel durch…. Wie wird das wohl aussehen 🤔…? Oh, ich muss ausprobieren!!

Die Technik ist sicherlich nicht neu aber für mich war das ein “WOW-Moment” als ich das für mich entdeckt habe 😯. Hast du bereits damit gebastelt? Dann lass doch deine Bilder in den Kommentaren sehen! 🤗

NACHTRAG: …. Leider geht das Videohochladen nicht bei Bastelblogs.  🙁 Du kannst aber auf meiner Instagramkonto und Facebook Seite dir das Video anschauen bis ich mich mit YouTube oder andere Lösung anvertrauen habe 😉

Die liebe Conni von Stempellicht hat mir ihren Bild mit diesen Technik auf Instagram geteilt: Hier hat sie das Hintergrundstempel “Music Sheet” mit den “Artisan-Textures” verbindet… bzw. geküsst (*grins) . Das Technik heißt wohl “Kusstechnik”. 🙂

Also, es gibt wohl viele Möglichkeiten zum experimentieren. Freue mich auf weitere Ideen und Bilder dazu !

Ich wünsche dir noch ein kreativen und erfolgreichen Tag!

Viele Grüße
Xime