Blumenkiste für die Frühling

Hola und willkommen,

heute zeigen wir euch beim BlogHop vom PaStello Design Team verschiedene Ideen zum Frühling.

Ich hatte gestern eine Bastelparty in Aschaffenburg. Als Dankeschön für die Gastgeberin habe ich diese Blumenkiste gebastelt:

Dafür habe ich ganz viele Framelits und die kleine Handstanze “Bitty Blooms” benutzt. Diese finde ich super süß 🙂

Für das grünes Laub habe ich Farbkarton in “Minzmakrone”, “Olivgrün” und “Limette” mit verschiedene Stanzen für die Bigshot ausgestanzt

Ganz unten im Blogbeitrag findest du die komplette Liste mit der Materialien die ich für diese Kiste verwendet habe.

Auf dem Workshop haben wir auch Frühlingshafte Projekte gebastelt. Die Mädels haben sich das Designerpapier mit den Stempelset “Bloom by Bloom” für ihre Karten selbst gebastelt. Diese sind ihre fertige Karten:

Und diese meine Muster:

Dieses ist Definitiv ein sehr vielseitiges Stempelset mit so viele unterschiedliche Möglichkeiten!

Okay, das war’s von mir für heute. Lass uns zusammen weiter “hopsen” und sehen die Ideen und Inspirationen vom Team.

Hier die Linkliste:

Pia
Waltraud
Patricia
Conni
Maren
Brigitte
Ximena – das bin ich 🙂
Yurda
Judith
Simone

Und hier die Liste mit der Materialien für die Blumenkiste:

Surprise Easter Boxes / Osterboxes mit Ü-berraschung

Hola, welcome, willkommen

Welcome to the monthly Stampin’ Dreams Blog Hop. This month’s theme is Easter and this is what I came up with:
Heute haben wir wieder BlogHop mir der Stampin’ Dreams. Ich habe kleine Osterboxes mit Ü-berraschung gebastelt:

I saw a very similar project done from Erica Cerwin on a convention. She had made the box to fit a cupcake inside. I loved it and adapted the measurements to fit on a European A4 size paper.
Diese kleine #easterbox mit Überraschung habe ich nach eine Idee von Erica Cerwin adaptiert. Sie hatte einen Box für einem Cupcake gebastelt. Ich musste etwas tüfteln und versuchen, bis ich der Box auf einen Europäischen A4 angepasst habe. Und bin sehr zufrieden mit der Ergebnisse. 👍😊

But since I don’t bake that much, I was thinking on different options what to put inside. My down-line Kathy came with the idea, to put an Egg inside 🙂  I didn’t catch it at first (I am slow like that), but that was a phenomenal idea! So I put it in practice today.
Aber da ich nicht wirklich backen kann, habe ich überlegt, was sich sonst gut da verpacken könnte… Da hat meine Freundin Kathy die Idee gehabt: 💡💡 “ein Ei”… 💡💡

I also tried other color combination, but this one didn’t turn out so “easterly” as the first one. But can imagine it would work just fine for a girls baby shower, don’t you think?
Ich habe auch mit eine andere Farbkombination probiert. Diese ist nicht so “Osterlich” wie die erste aber trotzdem Frühlingshaft… Oder kann auch alternativ für eine Mädchen / Babyshower party funktionieren

So those were my projects for today. All customers that order this month 60eur or more with me will receive the materials and instructions to make one of this Easter boxes. 🙂 Online orders have to use the HostCode AXEFUQNZ
Diese war meine Idee für heute. Die Anleitung und die Materialien (Papieren und Bänder) sind dieses Monat als #exclusivedankeschön für meine Kunden die noch in März Bestellungen über 60EUR bei mir platzieren. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

You can find below after the roll call names, the list with all materials I used for both boxes.
Unten findest du die Liste mit der Materialien die ich für diese Schachteln benutzt habe.

I hope you liked my easter boxes.  Please see the list below & hop through all of the people on the list to see all our projects. You don’t want to miss any!
Ich hoffe, meine Idee hat dir gut gefallen. Schau bei der anderen Teilnehmer im Blog vorbei und lass dich inspirieren.

1. Vicki Hunter
2. Teresa Cameron
3. Anastasia Radloff
4. Laura Mackie (UK)
5. Pia Gerhardt (DE)
6. Tracy Marie Lewis (US)
7. Karen Farquhar- Australia
8. Jan Musselman – USA
9. Ximena Morales – Germany —- that’s me / das bin ich
10. Marieke Bart – The Netherlands
11. Stephanie Fischer – Australia
12. Rebecca-Jo Unwin- Australia
13. Helzie – UK

Product List

Kurzvideo #4: Schnelle Geburtstagskarte

Hola und Willkommen!

Heute habe ich mit meiner kleine “Sidekick” Stanzmaschine von Sizzix, die Framelits “Große Buchstaben”, die “Well Written” Framelits und das Stempelset “Detailed Birthday” aus dem Frühlingskatalog 2019 eine schnelle, farbenfrohe Geburtstagskarte gestaltet. 🎉

Die kleine Maschine ist einfach praktisch und dazu noch voll süß 🐻! Vor allem, wenn man sich nicht traut, gleich eine große Investition für die “normale” Bigshot zu machen. 💰 Klar ist die “Sidekick” kein Ersatz für die große Maschine, aber sie ist dennoch ganz okay für den Anfang – oder, wie bei mir, zum Ausstanzen kleiner Teile… Dann muss ich wenigstens nicht so lange Kurbeln 😅 Damit kann man Stanzen die maximal 6cm breit sind: Hier sieht ihr, wie die “Große Buchstaben” auf der kleine Stanzplatte passen:

Für die Grundkarte habe ich “Extrastarker Farbkarton” in weiß benutzt, damit die Karte stabil bleibt. Ich habe auch das Designer Papier der InColors 2017-2019 für die Buchstaben benutzt. Leider werden uns diese InColors bis Ende Mai verlassen 😪😪😪 und Platz für neues machen. Eigentlich schade, denn ich finde sie so erfrischend und schön! ♥️😎

Da ich die “Write Markers” in der InColors-Farben nicht habe, musste ich improvisieren: Mit “Mangogelb” und “Grüner Apfel” habe ich aber eine passende Farbkombi gefunden:

Eigentlich habe ich das “birthday” erst auch aus “Limette” Farbkarton ausgestanzt und geklebt, aber da es mir nicht so gut gefallen hat, habe ich dann aus “Mangogelb” Farbkarton ausgestanzt und drauf geklebt.

In MEIN ZWEI MINUTEN VIDEO  könnt ihr sehen wie ich diese Karte gebastelt habe.

Nach meinem Video habe ich andere Karten mit weitere Farbkombinationen gebastelt, hier sieht ihr die Ergebnisse:

Dafür habe ich verschiedene Alkohol Markers (“Stampin’ Blends”) benutzt: “Tannengrün”, “Grüner Apfel”, “Himbeerrot” und “Zartrosa”.

Auf die nächste Karte habe ich nur den Hut mit “Dimensionals” aufgehoben und bei “birthday” ein Art vom Schatten kreiert:Was sagt ihr dazu? Welche Version gefällt’s besser?

Die Inspiration für diese Karten habe ich aus einer “Sampler” die Bonnie aus die “Süße Überraschung”  Designerpapier gemacht hat. Hier ist ihre Sampler:

OK, außer die kleine Sidekick sind alle andere Materialien von Stampin’ Up! und falls ihr Lust zum nachbsteln bekommen habt, könnt ihr gerne die Materialien bei mir bestellen. Im Februar gibt es nicht nur “Sale-a-Bration” Prämie von Stampin’UP! für eure Bestellungen: ab 60€ Bestellungswert bekommt ihr auch ein vom mir zusammengestelltes Bastelkit umsonst dazu. Dieses Kit enthält zurecht geschnittene Papiere und Anleitungen zum Basteln von zwei Projekte. Ihr musst nur stempeln und zusammen kleben! Das Angebot gilt nur für ein Kit pro Person und ausschließlich für den Kauf von Stampin’ Up!-Produkten. Online Bestellungen müssen dazu die Hostcode AXEFUQNZ nutzen.

Und diese sind die Materialien die ich für die heutige Karten benutzt habe:


Ich hoffe, es hat euch gefallen. Freue mich auf eure Kommentare!
Liebe Grüße
Ximena